Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Segnen geht anders
  2. Kardinal Müller: „Die sogenannte Interkommunion zementiert die Kirchenspaltung“
  3. US-Berater Fauci meint: Geistliche sollen Gläubige von Covid-Impfung überzeugen
  4. Vatikan für Zurückhaltung in US-Debatte um Kommunionempfang
  5. Juden-Haß und Islam-Verharmlosung 
  6. 1521 – 2021: zur Klärung der Begriffe. Schisma und Häresie
  7. Franziskus von "konservativen Kräften" gefangen?
  8. "Bischof" darf nicht zum Schimpfwort werden!
  9. Die Glaubenskongregation ist Stellvertretungsorgan des Papstes
  10. Was steckt eigentlich hinter dem ›Gender-Sternchen‹?
  11. China: Kein Zugang mehr zu Bibel-Apps und christlichen WeChat-Accounts
  12. Gewalt gegen Israel
  13. USA unter Biden steigen aus Lebens- und Familienschutzerklärung aus
  14. Frankreichs Bildungsminister verbietet Gendern an Schulen
  15. Maria 1.0 ruft deutsche Bischöfe zur Einheit mit Rom auf

Sonst kann jeder tun, was ihm entspricht

vor 33 Stunden in Deutschland, 9 Lesermeinungen

Stellungnahme des „Forums Deutscher Katholiken“ zu den Segnungsgottesdiensten für homosexuelle Paare.



Nach nur sieben Monaten löste EKD ihren Missbrauchs-Betroffenenbeirat wieder auf

vor 36 Stunden in Deutschland, 4 Lesermeinungen

Mehrere Opfervertreter reagieren mit Empörung und werfen der EKD u.a. vor, dass es vor der Auflösung kein Gesprächsangebot der EKD gegeben habe.


@kathtube


DANKE liebe Mutter, dass Du nicht gesagt hast 'Mein Bauch gehört mir' (Mons Reichart, Predigt - Maria Vesperbild - 9. Mai 2021)


Mons. Reichart - Christi HImmelfahrt - Warum wir beim Beten nach Osten schauen sollen!


Ich nenne euch nicht mehr Knechte, ich nenne euch Freunde! (Pfr. Ibounigg, 9. mai)









Top-15

meist-gelesen

  1. kath.net-Gewinnspiel 2021: Gewinnen Sie eine ROMREISE!
  2. „Alle Reformen der Kirche werden kein Heil bringen!“
  3. Segnen geht anders
  4. Osterspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre Hilfe!
  5. Maria 1.0 ruft deutsche Bischöfe zur Einheit mit Rom auf
  6. "Kraft apostolischer Vollmacht errichte ich den laikalen Dienst des Katecheten"
  7. 1521 – 2021: zur Klärung der Begriffe. Schisma und Häresie
  8. Juden-Haß und Islam-Verharmlosung 
  9. Kardinal Müller: „Die sogenannte Interkommunion zementiert die Kirchenspaltung“
  10. Franziskus von "konservativen Kräften" gefangen?
  11. Was steckt eigentlich hinter dem ›Gender-Sternchen‹?
  12. "Biedern Sie sich nicht der Welt und ihren falschen Wegen an!"
  13. Sonst kann jeder tun, was ihm entspricht
  14. Erzbischof Gänswein weiht Priester in Altötting
  15. Die Glaubenskongregation ist Stellvertretungsorgan des Papstes

Medien und Politik verharmlosen in Deutschland linke Gewalt

vor 5 Tagen in Deutschland, 5 Lesermeinungen

Deutscher Politikwissenschaftler in der "Welt": In Deutschland wird linksextreme Gewalt in Politik und Medien verharmlost und dies obwohl es mehr linke als rechte Gewalt gibt.



Deutscher Ärztetag streicht Verbot zur Hilfe bei Selbsttötung

vor 6 Tagen in Deutschland, 3 Lesermeinungen

Obwohl das Standesrecht der deutschen Ärzte keine Hilfe zur Selbsttötung vorsieht, ist es nun aber erlaubt. Eine Stellungnahme der CDL.



Auch dieses Jahr keine Fronleichnamsprozession

vor 6 Tagen in Deutschland, keine Lesermeinung

Pontifikalamt im Kölner Dom, Segen für die ganze Stadt. Sechstklässler starten Altenberg-Challenge.



Kfd ruft zum Predigerinnentag auf und beruft sich auf „Apostelin Junia“

8. Mai 2021 in Deutschland, 31 Lesermeinungen

Die gegen das Predigtverbot von Laien gerichtete Aktion ist in ihrer Berufung auf die Bibel fragwürdig. Eine Analyse von Michael Koder.



Anordnung einer Kreisverwaltung: Corona-Test für alle Gottesdienstbesucher

7. Mai 2021 in Deutschland, 11 Lesermeinungen

Das Verwaltungsgericht Minden hat einen Eilantrag von 16 freikirchlichen Gemeinden aus dem Landkreis Minden-Lübbecke gegen strenge Auflagen für Gottesdienste abgewiesen



Bistum Fulda: Defizit von 21,6 Millionen

7. Mai 2021 in Deutschland, 2 Lesermeinungen

Ausgaben in der Höhe von 164,9 Millionen Euro stehen nur mehr Einnahmen in der Höhe von 143,3 Millionen Euro gegenüber


Umgang mit Missbrauchsfall - Bietet Marx dem Papst den Rücktritt an?

Kirchenrechtler Schüller meint, dass Marx seinen Rücktritt anbieten werde, wenn sich die Verdachtsmomente beim Umgang mit einem Missbrauchsfall bestätigen sollten - Auch Bätzing und Ackermann sind mit dem Fall eines Pfarrers befasst


CDU-Politiker Roderich Kiesewetter: „Herr ist heute kein angemessener Begriff mehr für Gott“

CDU-Bundestagsabgeordneter löst mit seiner Kritik an einer Aussage vom DBK-Vorsitzenden Bischof Bätzing auf dem Twitterauftritt der Deutschen Bischofskonferenz heftige Gegenreaktionen aus.


Katholiken sollten dem Staat misstrauen

Der Erzbischof von München und Freising übte sich in politischer Predigt. Das ging gehörig daneben, denn am Ende war es nur das herbeireden eines preußischen Untertanengeistes - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Osnabrücker Bischof Bode bleibt auf Kirchenspalter-Kurs

Bode möchte die Frage von Frauen in Weiheämtern "offener" diskutieren und fragt sich, ob Frauen in sakramentalen Weiheämtern der Intention Jesu widersprächen.


Kardinal Pell: Deutsche Bischöfe haben die Pflicht, die Lehre der Kirche zu verkünden

Niemand habe die Macht, das Wort Gottes zu verändern. Eine Kirche, die sich an die Welt angepasst habe, interessiere niemanden, warnte der Kardinal.


Umstrittene Theologin Rahner zieht Rassismus-Begriff zurück

Bischof Oster und Theologin Rahner veröffentlichten gemeinsame Stellungnahme - Regensburger Bischof Voderholzer veröffentlicht Faktencheck zum Streit


Erzbistum Köln nimmt kirchenrechtliches Verfahren gegen Düsseldorfer Pfarrer wieder auf

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren wegen Verjährung ein - Aufarbeitung im Erzbistum Köln geht weiter


Kardinal Marx wettert über den Vatikan: "So geht das nicht"

Der Erzbischof von München meint "Wir Bischöfe sind nicht einfach der verlängerte Arm der Glaubenskongregation, wir sollten auch gehört werden". Marx möchte gerne mehr Referenten auf Kongressen, die nicht "auf Linie" liegen


Georg Bätzing geht minimal auf Distanz zu den umstrittenen "Gay-Segnungsgottesdiensten"

Seine Begründung: "Segnungsgottesdienste haben ihre eigene theologische Würde und pastorale Bedeutung. Sie sind nicht als Instrument für kirchenpolitische Manifestationen oder Protestaktionen geeignet."


Friedrich Merz thematisiert Verbot der Gendersprache

Die Mehrheit der Bevölkerung sei gegen die ‚geschlechtergerechte Sprache’, sagt der CDU-Politiker. Ein ähnliches Verbot gibt es bereits in Frankreich.


Kardinal Marx verzichtet auf das Bundesverdienstkreuz – Reaktion auf Kritik von Missbrauchsopfern

Brief von Kardinal Marx an Bundespräsident Steinmeier zu Verleihung des Bundesverdienstkreuzes: „Meine große Bitte an Sie ist, die Auszeichnung nicht vorzunehmen“


Unbekannter bedrohte Pfarrer des Bistums Münster mit Schusswaffe und forderte Tresoröffnung

Im eigenen Pfarrhaus wurde der 68-jährige Priester der Pfarrei Christ König in Marl mit einer Schusswaffe und mit Pfefferspray bedroht.


Der Volksbischof Gottes - Bischof Walter Mixa wurde 80

Wegen der Corona-Pandemie "feierte einer der verdientesten und leidgeprüftesten Männer der katholischen Kirche in Deutschland seinen 80. Geburtstag praktisch allein, auch wenn das Telefon unermüdlich klingelte." Gastbeitrag von Michael Hesemann


Sogar DBK-Vorsitzender Bätzing kritisiert „Rassismus“-Aussage der Tübinger Theologin Johanna Rahner

Bätzing: „Es wäre gut, wenn Frau Prof. Rahner den zugespitzten Satz zurücknehmen könnte.“


Bischof Oster bekräftigt: Theologin Rahner verunglimpft Katholiken!

Auch Bischof Bätzing geht auf Distanz: "Mit der zugespitzten Aussage 'wer aber daran nichts ändern will, ist nichts anderes als ein #Rassist' hat Frau Prof. Rahner überzogen, und das schadet einer sachorientierten #Debatte."


Bätzing: „Ich möchte in Rom um Verständnis werben, theologisch durchdacht“

Bischof Bätzing wendet gegen den mehrfach erhobenen Vorwurf, die Kirche in Deutschland wolle sich von Rom trennen oder sei schismatisch, aber kündigt dennoch keine Änderungen bei den zugrundeliegenden Konfliktthemen an.



© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz