Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Impfpflicht? - Niemand kann gezwungen werden, gegen sein Gewissen zu handeln!
  2. "Wenn Impfung wichtiger als Jesus wird"
  3. Die Frage der Impfung ist für jeden eigentlich eine Gewissensfrage
  4. „Papst sollte nunmehr schleunigst auch klare Leitlinien für die Feiern des Novus Ordo herausgeben“
  5. "Das erbärmliche Schweigen"
  6. Papst Franziskus’ ‚gnadenloser Krieg gegen den Alten Ritus’
  7. Die Gläubigen der „Ausserordentlichen Form“ sind das Symptom, nicht die Krankheit
  8. Die gewollte Spaltung unserer Gesellschaft
  9. ‚Papst Franziskus verliert seinen Kulturkampf’
  10. Treue zum Konzil - oder Treue zum "Bruch"?
  11. Lebensschutzbewegung bekommt offizielle Flagge
  12. Franziskus hat die Lehre zu diesem Thema nicht geändert
  13. Kardinal Wilton Gregory untersagt dem ehemaligen Nuntius in der Schweiz die 'Alte Messe'
  14. Nach Protestflut: Erste Konsequenzen für Schweizer Portal kath.ch
  15. Sozialethiker Rhonheimer verteidigt Recht auf Privateigentum

„Hören wir auf, die Wahrheit für irgendwelche weltlichen Gedanken zu kompromittieren“

vor 16 Stunden in Spirituelles, 8 Lesermeinungen

US-Bischof Strickland bejaht die Warnung von Kardinal Sarah: „Die Kirche stirbt, weil ihre Hirten Angst davor haben, in aller Wahrheit und Klarheit zu sprechen. Wir haben Angst vor den Medien, vor der öffentlichen Meinung und vor unseren Mitbrüdern!“



"Sie schneiden uns einfache Gläubigen von unseren Zufluchtsorten ab ..."

26. Juli 2021 in Spirituelles, 16 Lesermeinungen

"...wohin wir fliehen können, wenn in der eigenen Pfarrei (im eigenen Bistum) eine ordnungsgemässe Feier des Heiligen Messopfers nicht mehr gewährleistet ist" - Offener Brief von Stefan Fleischer, Katholik aus der Schweiz, an Papst Franziskus


@kathtube


Dear Holy Father, dear Bishops A plea from young traditional Catholics


Der Gottmensch Jesus Christus - Selbstbewusstsein Jesu (5) von Weihbischof em. Marian Eleganti


Der Gottmensch Jesus Christus - Einführung (1) von Weihbischof em. Marian Eleganti








Top-15

meist-gelesen

  1. Die gewollte Spaltung unserer Gesellschaft
  2. Bitte helfen Sie kath.net - Die Stimme der Diaspora-Katholiken im deutschen Sprachraum!
  3. "Das erbärmliche Schweigen"
  4. "Wenn Impfung wichtiger als Jesus wird"
  5. ‘Traditionis custodes’ bei Licht betrachtet
  6. ‚Papst Franziskus verliert seinen Kulturkampf’
  7. Die Gläubigen der „Ausserordentlichen Form“ sind das Symptom, nicht die Krankheit
  8. Impfpflicht? - Niemand kann gezwungen werden, gegen sein Gewissen zu handeln!
  9. „Papst sollte nunmehr schleunigst auch klare Leitlinien für die Feiern des Novus Ordo herausgeben“
  10. Weihbischof Mutsaerts: „In den Pfarreien ist alles möglich, außer der tridentinischen Messe“
  11. "Derzeit weinen viele katholische Familien, Jugendliche und Priester auf allen Kontinenten"
  12. Gesichtsmaske mit ‚Jesus Loves Me’ verboten – Mutter klagt gegen Schulbehörde
  13. KOMMEN SIE MIT! Romreise zu Ostern 2022 mit Bischof Marian Eleganti
  14. Die Frage der Impfung ist für jeden eigentlich eine Gewissensfrage
  15. Kardinal Wilton Gregory untersagt dem ehemaligen Nuntius in der Schweiz die 'Alte Messe'

Gläubiger Baggerfahrer rettet Talsperre unter hoher Lebensgefahr

20. Juli 2021 in Spirituelles, 9 Lesermeinungen

Hubert Schilles sagt der „Frankfurter Allgemeinen“: „Wissen Sie, ich bin ein gläubiger Mensch. Ich habe mich zwei Mal gesegnet als ich runter gefahren bin. ,Du Herr, musst wissen, was passiert`, habe ich gesagt. Und ich hatte keine Sekunde Angst.“



„Das enge Tor des Evangeliums wird nicht reformiert: es bleibt schmal“

18. Juli 2021 in Spirituelles, keine Lesermeinung

Brasilianischer Priester erinnert: „Jesus sagt uns, dass das Tor ‚eng‘ ist, aber offen für alle: Das erfordert Engagement und Abtötung der eigenen Selbstsucht“



Kardinal Müller: „Wir beten, dass Sie ein guter Mönch und Priester werden nach dem Herzen Jesu“

14. Juli 2021 in Spirituelles, 7 Lesermeinungen

„Als Sohn des hl. Benedikt treten Sie in einer Zeit an Weihealtar, die vergleichbar ist mit Untergang der Antike in ihrer eigenen Dekadenz und die uns Christen doch hoffen lässt auf...“ - VIDEO Messe im außerordentlichen Ritus



Pariser Erzbischof Aupetit hatte auserlesene Monstranz in Gestalt der Jungfrau Maria gestaltet

13. Juli 2021 in Spirituelles, 9 Lesermeinungen

Eine Antwort auf die Pachamama-„Monstranz“ in Mexiko. Gastbeitrag von Juliana Bauer



Den Blick schärfen für die Zeichen der Zeit

10. Juli 2021 in Spirituelles, 13 Lesermeinungen

Eine Mahnung zur Wachsamkeit in der aktuellen Zeitenwende - Interview mit P. Markus Vogt cb von der Gemeinschaft der Seligpreisungen / VISION2000



Äbtissin Reemts OSB: „Unsicherheit vieler unserer Bischöfe, ihr Schielen auf öffentliche Meinung“

6. Juli 2021 in Spirituelles, 11 Lesermeinungen

Äbtissin von Mariendonk: „Den Triebkräften dieser Welt, Geld, Macht und Sexualität, hat Jesus Armut, Gehorsam und Jungfräulichkeit entgegengesetzt. Unsere Welt lacht darüber und viele in der Kirche stimmen in dieses Lachen ein.“


„Das Problem ist nicht, dass Jesus zu schlafen scheint … sondern seine Süßwassermatrosen“

„Seid ihr bereit, in Frankreich Missionare zu werden, diesem Land, das agnostisch wurde, mit einer vagen, einer sogar als dekadent beschriebenen Moral, mit einer nicht wirklich existierenden Ethik?“ Von Juliana Bauer


Aktualität der Botschaft, die der Herr Jesus an uns in diesem Moment des kirchlichen Lebens richtet

Nuntius Eterović in Bautzen/800 Jahre Domkapitel St. Petri: „Im Namen von Papst Franziskus, den ich in der Bundesrepublik Deutschland vertrete, lade ich Euch zur Erneuerung unseres Glaubens an Jesus Christus ein, den Sohn des lebendigen Gottes.“


Erzbischof Aupetit unmissverständlich prolife! – „Auch ihr wart am Beginn eine kleine Zelle“

Die Worte des Pariser Erzbischofs „wären auch geeignet, aus ihnen die entsprechenden Auszüge bei den Veranstaltungen des ‚Marsch(es) für das Leben‘ zu zitieren“. Von Juliana Bauer


Aupetit: „Notre Dame ist auch Symbol für Restaurierung der von Christus selbst gegründeten Kirche“

„Einige glauben, sie stehe kurz vor dem Zusammenbruch. Doch Christus sicherte uns zu, dass die Pforten des Todes sie nicht überwältigen würden. Wir glauben fest: Kirche Christi wird wie unsere Kathedrale stehen bleiben.“ Gastbeitrag von Juliana Bauer


Aufbruch zum geistigen Kampf

Appell, der zunehmend bedrohlichen Säkularisierung entgegenzutreten - Von Christof Gaspari / VISION 2000


Dreifaltigkeit – „Eine Beziehung in Gott? …oulàlà! …Jede Person ist in Beziehung zur anderen“

Pariser Erzbischof Aupetit in Predigt am Dreifaltigkeitssonntag: „Wir sind Beziehungswesen, keiner kann lange alleine leben“, doch „diese Corona-Pandemie hat uns auseinandergebracht, hat uns unserer Beziehung beraubt“.


Nuntius Eterović: „Christen dürfen sich niemals entmutigen lassen“

Predigt zum 900-jährige Jubiläum der Gründung des Prämonstratenserordens: „Gottvater bleibt immer barmherzig und bereit, jedes seiner Kinder wieder aufzunehmen, das sein Gewissen prüft, bereut und ins Vaterhaus zurückkehrt.“


Die Christuserscheinungen von Sievernich dauern an

Gebetsaufruf für den 11. Juni. Gastbeitrag von Michael Hesemann


Polen: 100 Tage bis zur Seligsprechung von Kardinal Wyszynski und Mutter Czacka

Die Initiative in den Sozialen Medien, #Beatyfikacja, ist gestartet


Vergebung, ein heilsames Geschenk

Corona und die mit der Pandemie verbundenen massiven Ein­griffe in unseren Lebensstil wirken sich belastend auf fast jeden aus - Impulse, um den Willen zu einem schwierigen Akt zu stärken - Von Elisabeth Caillemer / VISION 2000


Nuntius: In der Eucharistie wird „der ganze und unversehrte Christus, Gott und Mensch, gegenwärtig“

Erzbischof Eterović: Nach Jesu „Gebot lädt die Kirche auch heute jene zum Tisch des Herrn, die geistlich vorbereitet sind und den katholischen Glauben zu diesem heiligen Geheimnis bekennen.“


Wer nicht in der Liebe ist, ist nicht in Gott, denn 'Gott ist Liebe'

„Das ist das wichtigste und erste Gebot. Ebenso wichtig ist das zweite - Gedanken des Hl. Augustinus


"Wir gehen zur Mutter der Kirche"

Ein Blick auf die Wallfahrt nach Kevelaer - Gedanken aus aktuellem Anlass von Franz Norbert Otterbeck


„Fronleichnam - die Kirche ehrt die reale Gegenwart Jesu unter den Erscheinungen von Brot und Wein“

Polnische Bischofskonferenz erläutert in Presseaussendung das Fronleichnamsfest: „Die wirkliche und tatsächliche Gegenwart Jesu Christi unter den Erscheinungen von Brot und Wein beruht auf den Worten Jesu: „Dies ist mein Leib ... Dies ist mein Blut.“


"O heiliger Leib des Herrn!"

"Als Du auf der Erde unter uns warst, zogst Du mit einer Schar von Leuten umher, Menschen umdrängten Dich, fassten Dich an. Heute weinen wir nicht, wir fühlen Dich nicht, wir fühlen uns nicht" - Betrachtung zu Fronleichnam von Dagmar Dewald


Tauft die Völker „auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes“ (Mt 28,18)

Nuntius Eterović in Predigt zum Dreifaltigkeitssonntag: „Alle Heiligen haben danach getrachtet, dass ihr Leben ein immerwährendes Lob des dreieinen Gottes sei. Diese Gnade hat in besonderer Weise die selige Jungfrau Maria gelebt.“



© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz