Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Aufbrechen in die Deutschkirche
  2. Pressesprecher vom EB München beschimpft Journalist: 'Wie dämlich. Willkommen in der Gegenwart'
  3. Österreichische Bischöfe: Ab sofort FFP2-Masken und 2-Meter-Abstand in Kirchen!
  4. „Ich kann versichern, dass die neuerlichen Einschränkungen den Bischöfen nicht leicht gefallen sind“
  5. US-Bischöfe: Gewisse Politikversprechen von Biden fördern das moralische Übel!
  6. Biden will Transgender-Agenda in den Schulen forcieren
  7. Zweiter Brief an Bischof Wiesemann: „Auf welchem Irrweg die kath. Kirche in Deutschland ist!“
  8. Biden-Berater Fauci kündigt weltweite Unterstützung der Abtreibung mit US-Geldern an
  9. Mit Joe Biden „an der Spitze der subtil-brutalsten Kampagne zur Ent-Christianisierung“
  10. Vatikan erneuert Impf-Aufruf
  11. Noch mehr Kritik der US-Bischöfe: Biden´s Pro-Abtreibungs-Erklärung ist „zutiefst beunruhigend“
  12. US-Präsident Biden: „In den letzten vier Jahren wurde das Recht auf Abtreibung extrem angegriffen“
  13. Wollte der Vatikan die Kritik der US-amerikanischen Bischofskonferenz an Biden ausbremsen?
  14. Die Beschränkung auf zehn Personen ist eine willkürliche Verhinderung von Gnaden Gottes!
  15. „Man kann zwar aus Kirche austreten, geistig-geistlich jedoch ist diese Beziehung nicht auslöschbar“

UNO nimmt Genfer Lebensschutzerklärung auf

vor 6 Stunden in Prolife, 5 Lesermeinungen

Unterzeichnende Staaten: Es gibt kein Recht auf Abtreibung - Bekenntnis zum Lebensschutz, Verbesserung der Gesundheit von Frauen und Stärkung der klassischen Familie gehören zu den Zielen der Erklärung



Deutsche Bischofskonferenz: Keine Angebote des assistierten Suizids in kirchlichen Einrichtungen

vor 9 Stunden in Prolife, 2 Lesermeinungen

Solche Angebote wären „mit dem Wesenskern unseres Einsatzes für das Leben nicht vereinbar“ – „Zudem halten wir den subtilen Druck, dem assistierten Suizid zuzustimmen, aus Sorge, am Ende des Lebens anderen zur Last zu fallen, für eine große Gefahr“


@kathtube


Das Erbarmen des Herrn will ich ewig besingen! (Pfr. Roger Ibounigg, 22.1.21)


USA: ProLife-Messe in der Kathedrale Columbus (US-Bundesstaat Ohio) mit zwei Bischöfen wird von Abtreibungsaktivisten gestört


Der kath.net-Video-Blog mit Nicole über das BUCH der WEISHEIT - Nur Gott ist wahre Gerechtigkeit!








Top-15

meist-gelesen

  1. Mit Joe Biden „an der Spitze der subtil-brutalsten Kampagne zur Ent-Christianisierung“
  2. US-Präsident Biden: „In den letzten vier Jahren wurde das Recht auf Abtreibung extrem angegriffen“
  3. Zweiter Brief an Bischof Wiesemann: „Auf welchem Irrweg die kath. Kirche in Deutschland ist!“
  4. US-Bischöfe: Gewisse Politikversprechen von Biden fördern das moralische Übel!
  5. Biden-Berater Fauci kündigt weltweite Unterstützung der Abtreibung mit US-Geldern an
  6. „Jetzt ist die Stunde, die Türen der Kirchen weit zu öffnen“
  7. „Ich kann versichern, dass die neuerlichen Einschränkungen den Bischöfen nicht leicht gefallen sind“
  8. Aufbrechen in die Deutschkirche
  9. Pressesprecher vom EB München beschimpft Journalist: 'Wie dämlich. Willkommen in der Gegenwart'
  10. Noch mehr Kritik der US-Bischöfe: Biden´s Pro-Abtreibungs-Erklärung ist „zutiefst beunruhigend“
  11. Mit großer Sorge
  12. Großes kath.net-Gewinnspiel 2021: Zwei Romreisen, Reisegutscheine, Büchergutscheine und ein Ipad!
  13. Das Verschwinden der kirchlichen Eheschließungen
  14. US-Erzbischof kritisiert Pelosi: „Kein Katholik kann mit gutem Gewissen Abtreibung befürworten“
  15. Angriff auf christliche Kirche in Tigray/Äthiopien – 750 Menschen getötet

Englisches Krankenhaus beendet künstliche Ernährung: Komatöser Patient tot

vor 12 Stunden in Prolife, 10 Lesermeinungen

Nach einem Herzinfarkt lag der Pole im Koma. Auf Anraten der Ärzte und der Ehefrau des Patienten wurde die künstliche Ernährung gegen den Widerstand der Herkunftsfamilie beendet - FOTO: R.S. als junger Mann mit Papst Johannes Paul II.



Mit Joe Biden „an der Spitze der subtil-brutalsten Kampagne zur Ent-Christianisierung“

vor 28 Stunden in Prolife, 22 Lesermeinungen

Kardinal Müller im kath.net-Interview über US-Präsident Joe Biden: „Ich kann keinen Abtreibungspolitiker deshalb unterstützen, weil er Sozialwohnungen baut und ich wegen des relativ Guten das absolut Böse in Kauf nehmen müsse“ – Von Petra Lorleberg



Deutschland: Feministische „Fake News“ gegen den Abtreibungs- und Lebensschutzparagraphen 218

vor 30 Stunden in Prolife, 4 Lesermeinungen

„Mit Hilfe publizistisch-medialer Hilfstruppen in mehrheitlich linksgrünen Medien wird zum Sturm auf § 218 geblasen“ – Begeistert wird berichtet, wenn Länder ungeborene Kinder ohne Einschränkung zur Tötung freigeben – Gastkommentar von Jürgen Henkel



„Dann wird ab morgen wohl auch nicht mehr in evangelischen Krankenhäusern abgetrieben“

vor 33 Stunden in Prolife, 1 Lesermeinung

Ex-„idea“-Chef Helmut Matthies kommentiert die Aussage des EKD-Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm, wonach „die aktive Beendigung menschlichen Lebens … für uns nie als normale Option gelten kann“. Von Petra Lorleberg



Unparteilichkeit des Gerichtshofs für Menschenrechte gefährdet

vor 33 Stunden in Prolife, 5 Lesermeinungen

Das Straßburger Gericht entschied nun endgültig für den Tod eines im Koma liegenden Polen. Die Vergangenheit des zuständigen Richters wirft ein schiefes Licht auf dessen Unbefangenheit.



Argentinisches Abtreibungsgesetz: Der Einfluss von Planned Parenthood

vor 2 Tagen in Prolife, 5 Lesermeinungen

Die International Planned Parenthood/Western Hemisphäre hat bekannt gegeben, seit mehr als 15 für eine Liberalisierung des Abtreibungsrechts in Argentinien gearbeitet zu haben.


Noch mehr Kritik der US-Bischöfe: Biden´s Pro-Abtreibungs-Erklärung ist „zutiefst beunruhigend“

US-Bischöfe ziehen sich nicht in feiges Schweigen zurück, wenn es um das Thema Lebensschutz geht – Die neue Bischofserklärung im Wortlaut - Von Petra Lorleberg


USA: Pro-Abtreibungs-Aktivisten stören lautstark Bischofs-Prolife-Messe in katholischer Kathedrale

Laute Schreie, schrille Parolen wie „Abtreibung statt Polizisten finanzieren“ und Ordner nebst Polizei, die die Ruhestörer hinausdrängen - VIDEO


US-Erzbischof kritisiert Pelosi: „Kein Katholik kann mit gutem Gewissen Abtreibung befürworten“

Schärfstmögliche Kritik von Cordileone: „Unser Land ist vom Blut Unschuldiger durchtränkt, das muss aufhören“ – „Nancy Pelosi spricht nicht für die katholische Kirche“, sie spricht „nicht die Sprache der Einheit und der Heilung“ – Von Petra Lorleberg


US-Präsident Biden: „In den letzten vier Jahren wurde das Recht auf Abtreibung extrem angegriffen“

Nur wenige Stunden nach der Angelobung verspricht der "Katholik" Joe Biden einen ausgedehntem Zugang zum „Recht“ auf Abtreibung – Abtreibung wird als Sorge um die reproduktive „Gesundheit“ bezeichnet. Von Petra Lorleberg


Französischer Genetiker und Abtreibungsgegner könnte seliggesprochen werden

Jerome Lejeune entdeckte 1959 die genetische Ursache für das Down-Syndrom - Der praktizierende Kinderarzt setzte sich sehr für das Lebensrecht behinderter Kinder ein


Trump ehrt Gründerin des ‚March for Life’ mit Statue

Im ‚National Garden of American Heroes’ sollen 244 Statuen von Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen aufgestellt werden. Darunter sind auch die Heiligen Junipero Serra und Katharina Tekakwitha.


Biden-Berater Fauci kündigt weltweite Unterstützung der Abtreibung mit US-Geldern an

USA: „Präsident Biden wird in den kommenden Tagen die Mexiko-Stadt-Politik widerrufen, um die Gesundheit von Frauen zu schützen und die Gleichstellung der Geschlechter im In- und Ausland zu fördern.“


Wollte der Vatikan die Kritik der US-amerikanischen Bischofskonferenz an Biden ausbremsen?

US-Website fragt anhand von „Quellen im vatikanischen Staatssekretariat, anderer Quellen nahe der US-Bischofskonferenz und Quellen unter den US-Bischöfen“, ob Veröffentlichung der Kritik an Bidens Abtreibungsposition gestoppt werden sollte.


Komatöser Pole soll in Großbritannien verhungern – Polnische Bischofskonferenz bittet um Hilfe

Erzbischof Gądecki schreibt an britischen Kardinal Nichols – Polnische Behörden würden Kosten für Behandlung und Transport übernehmen, aber britisches Gericht lehnt ab, da die Reise lebensbedrohlich sein könnte - VIDEO - Von Petra Lorleberg


Joe Bidens Partner für Inauguration Day: Weltgrößte Abtreibungsorganisation Planned Parenthood

Alle Spender für "Field of Flags" am heutigen Inauguration Day werden automatisch an die größte Abtreibungsorganisation der Welt, "Planned Parenthood", weitergeleitet.


Kardinal Dolan: Biden unterstützt ‚Todesstrafe für unschuldige ungeborene Babys’

'Wie können wir Gewalt, Ausgrenzung, Selbstmord, Rassismus, Ungerechtigkeit und Gleichgültigkeit gegenüber Menschen in Not ablehnen wenn wir die Zerstörung der Hilfslosesten, der Babys im Mutterleib, beklatschen, erlauben, bezahlen und fördern?'


Oberlandesgericht: Verurteilung von Kristina Hänel wegen Abtreibungswerbung ist rechtens

Die Gießener Ärztin verstoße gegen das Werbeverbot für Abtreibungen, indem sie auf ihrer Homepage auch über das „Wie“ ihrer Abtreibungsmethoden informiere


Scheidender US-Präsident erklärt 22.1. zum „Nationalen Tag der Heiligkeit des menschlichen Lebens“

Trump: „In den letzten zehn Jahren ist die Abtreibungsrate stetig gesunken, und heute unterstützen mehr als drei von vier Amerikanern Abtreibungsbeschränkungen.“


Suizidassistenz - ein neues Kapitel der kirchlichen Schuldgeschichte

Drei evangelische Theologen „beklagen die ‚Schuldgeschichte‘ der Kirche im Umgang mit Suizidenten, fügen dieser aber gleichzeitig mit ihren Forderungen ein neues Kapitel hinzu.“ Gastbeitrag von Manfred Spieker


Bischof Stika weist Anschuldigungen des umstrittenen Jesuiten James Martin zurück

Mit seiner klaren Verurteilung von Abtreibung habe Bischof Stika zu der Stimmung beitragen, die zu den tödlichen Unruhen im US-Kapitol führte – Bischof Stika hatte Abtreibung „ultimativen Kindesmissbrauch“ genannt


US-Bundesstaat verbietet Verschreibung von Abtreibungspillen bei Telemedizin

Ärzte im Bundesstaat Ohio müssen Patientinnen persönlich sprechen, bevor sie Abtreibungspillen verschreiben dürfen. Ein Onlinekontakt genügt nicht.



© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz