Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. CSU-Söder garantiert für Bayern eine "freie Entfaltung" und attackiert die Kirchen
  2. Kardinal Woelki bleibt Erzbischof von Köln
  3. 'Einige sähen mich lieber tot'
  4. Neuer Irrsinn - Indonesischer Erzbischof erklärt Impfverweigerer zu Sündern
  5. Burke leidet an starken Nachwirkungen der Covid-Infektion - "Brief an jene, die für mich beten"
  6. 'Sie sind das Werk des Teufels!' - Wen meinte Papst Franziskus?
  7. Impfpflicht für Messbesucher in kanadischer Erzdiözese
  8. Vatikan führt "Grünen Pass" gegen Covid-19 ein
  9. Bischof Voderholzer erhält für seine Kritik am Synodalen Weg Unterstützung von Kardinal Kasper!
  10. Päpstliches Institut: Keine Gewissheit mehr über die Familie?
  11. Jede Verschlossenheit hält diejenigen auf Distanz, die nicht so denken wie wir
  12. „Die Feier des Gottesdienstes ist der zentrale Auftrag der Kirche“
  13. Elf Bischöfe, DBK und Nuntius unterstützten den Marsch für das Leben, doch dann kommt die Keule!
  14. Papst an junge Klimaaktivisten: "Macht Lärm, verschafft euch Gehör!"
  15. Immer gegen Woelki - Gefangen in der Sucht an der Vernichtung?

Mexikanische Bischofskonferenz unterstützt großen Protestmarsch gegen Abtreibung

vor 26 Stunden in Prolife, keine Lesermeinung

Großer Demonstrationszug am 3.10 wegen Aufweichung des Abtreibungsverbots, alle Pfarreien sollen sich beteiligen - UPDATE: Auszüge aus kritischer Stellungnahme der Mexikanischen Bischofskonferenz nach Entscheidung des Obersten Gerichtshofs



Hoffnung auf Abtreibungsverbot in den USA

vor 28 Stunden in Prolife, 4 Lesermeinungen

Ehemaliger US-Vize-Präsident Mike Pence bei Forum in Ungarn: "Die Erosion der Kernfamilie ist gekennzeichnet durch sinkende Heiratsraten, zunehmende Scheidungen, weit verbreitete Abtreibungen und sinkende Geburtenraten"


@kathtube


Margarete Strauss - Wir brauchen die PERSÖNLICHE UMKEHR! Davor drücken sich die Menschen!


Prof. Dr. Helmut Hoping - Sendung und Identität des Priesters - Kongress Freude am Glauben 2021


Pfarrer Winfried Abel - Kongress Freude am Glauben 21 - Sie haben keinen Wein mehr!








Top-15

meist-gelesen

  1. Kardinal Woelki bleibt Erzbischof von Köln
  2. CSU-Söder garantiert für Bayern eine "freie Entfaltung" und attackiert die Kirchen
  3. 'Sie sind das Werk des Teufels!' - Wen meinte Papst Franziskus?
  4. 'Einige sähen mich lieber tot'
  5. Elf Bischöfe, DBK und Nuntius unterstützten den Marsch für das Leben, doch dann kommt die Keule!
  6. Bischof Voderholzer erhält für seine Kritik am Synodalen Weg Unterstützung von Kardinal Kasper!
  7. Burke leidet an starken Nachwirkungen der Covid-Infektion - "Brief an jene, die für mich beten"
  8. "Infiziert vom Virus der Falschheit?"
  9. Immer gegen Woelki - Gefangen in der Sucht an der Vernichtung?
  10. "Kardinal Woelki bleibt und das ist gut so"
  11. Wenn der Bock zum Gärtner wird
  12. „Die Feier des Gottesdienstes ist der zentrale Auftrag der Kirche“
  13. Initiative Dubium und Maria 1.0: „Quo Vadis“ Bischof Georg Bätzing?
  14. Es ist die Zeit, um auszurufen: Wächter (Jerusalems), erhebet euch
  15. Impfpflicht für Messbesucher in kanadischer Erzdiözese

Texas: Erste Klage wegen Verstoß gegen Abtreibungsverbot bei Herzschlag

vor 2 Tagen in Prolife, keine Lesermeinung

Der Abtreibungsarzt rechtfertigte seine Tat mit dem Argument, er habe eine ärztliche Fürsorgepflicht. Er hält das Abtreibungsverbot für verfassungswidrig.



USA-Oberster Gerichtshof: Verhandlung über Abtreibungsgesetz beginnt im Dezember

vor 3 Tagen in Prolife, keine Lesermeinung

Auf dem Prüfstand steht ein Gesetz des Bundesstaates Mississippi, welches Abtreibungen ab der 15. Schwangerschaftswoche verbietet. Lebensschützer hoffen auf eine Aufhebung oder Einschränkung des Urteils ‚Roe v. Wade’.



Elf Bischöfe, DBK und Nuntius unterstützten den Marsch für das Leben, doch dann kommt die Keule!

vor 5 Tagen in Prolife, 21 Lesermeinungen

katholisch.de berichtet über den Marsch für das Leben kritisch, nennt ihn „umstritten“, unterstellt Nähe zur AfD! – Zitat: „…Deshalb nehmen oft nur wenige Bischöfe an der Veranstaltung teil.“ Von Petra Lorleberg



Georgia überlegt ähnliches Abtreibungsverbot bei Herzschlag wie Texas

vor 5 Tagen in Prolife, keine Lesermeinung

Georgia hat 2019 ein Abtreibungsverbot bei Herzschlag beschlossen. Ein Gerichtsbeschluss hat verhindert, dass es in Kraft tritt.



„Wer falsch parkt, wird bestraft. Wer aber sein Kind im Mutterleib töten lassen will, darf das“

21. September 2021 in Prolife, 3 Lesermeinungen

Journalist Helmuth Matthies beim Marsch für das Leben: „Wer schützt in Deutschland noch das Leben?“ – „Das Leben eines kleinen Menschen ist mittlerweile weniger wert als das eines männlichen Eintagskükens!“



Fünftausend Menschen besuchen den Marsch für Leben und Familie in Warschau

20. September 2021 in Prolife, 3 Lesermeinungen

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der diesjährige Marsch nur in Warschau statt und nicht wie bisher in 140 Städten in ganz Polen – „Wir wollen zeigen, dass auch polnische Väter Verantwortung tragen“


Mediziner warnt vor "geistigem Virus des assistierten Suizids"

Intensivmediziner und Vizepräsident der Kärntner Katholischen Aktion, Likar: "Wenn wir als Gesellschaft funktionieren, dann wird der assistierte Suizid die Ausnahme bleiben"


4.500 Teilnehmer beim 17. Marsch für das Leben in Berlin

Die Botschaft der Veranstalter an die Politiker: "Bei allem, was Sie entscheiden, prüfen Sie, ob diese Entscheidung mit der Menschenwürde jedes Menschen von der Zeugung bis zum Tod vereinbar ist."


‚Die Linke’ will Strafbarkeit von Spätabtreibungen abschaffen

Die Partei lehnt es auch ab, die Menschenwürde von Ungeborenen anzuerkennen. Wann ‚aus einer Schwangerschaft menschliches Leben wird, kann medizinisch nicht definiert werden’, sondern sei eine Entscheidung der Schwangeren.


'Abtreibung ist Krieg gegen unschuldige, ungeborene Kinder'

Bundesvorstand der AFD veröffentlicht Grußwort zum "Marsch für das Leben" in Berlin und übt Kritik an CDU und CSU, weil diese das Thema nicht mehr ansprechen


Studentinnen klagen gegen Impfpflicht an US-Universität

Die Western Michigan University verlangt von allen Teilnehmern an sportlichen Aktivitäten auf dem Campus eine Impfung gegen Covid-19. Diese widerspreche ihren religiösen Überzeugungen, argumentieren die Klägerinnen.


Sieben von 68 katholischen Bischöfen/Weihbischöfen senden Grußwort zum Marsch für das Leben/Berlin

Paderborner Weihbischof König: „Beschämend, dass sich in unserem Land relativ wenig Menschen mobilisieren lassen, das Lebensrecht hochzuhalten“ – Marsch für das Leben/Berlin am 18.9., kath.net bittet um Teilnahme! - Von Petra Lorleberg - UPDATES


„Wir müssen mal schnell ein Bambi retten!“

„Die ‚Barbarei des Schredderns‘ von Küken darf gezeigt, kritisiert und kriminalisiert werden, nicht aber die andere, die des ‚Schredderns‘ von ungeborenen Babys. Wie irrational!“ Gastbeitrag von Weihbischof Thomas Maria Renz


Aktuelle Umfrage zeigt Mehrheit für texanisches Abtreibungsverbot bei Herzschlag

46 Prozent der US-Amerikaner unterstützen das in Texas geltende Gesetz. Schauspielerin Bette Midler ruft indessen zum ‚Sexstreik’ auf, bis das Gesetz aufgehoben wird.


Deutsche Bischöfe: "Abtreibung ist KEIN Menschenrecht!"

Marsch für das Leben 2021 - Bätzing veröffentlicht Unterstützungserklärung - "Als katholische Kirche widersprechen wir deshalb mit allem Nachdruck der Auffassung des EU-Parlaments, dass die Abtreibung ungeborener Kinder ein Menschenrecht darstellt"


‚Gibt es einen richtigen oder falschen Zeitpunkt um ein Kind zu bekommen? Nein!’

Die Entscheidung für ihre Tochter sei die beste ihres Lebens gewesen. Ihre Freunde und Arbeitskollegen hätten dafür aber kein Verständnis gehabt, schreibt eine ‚karriereorientierte Feministin’.


Das Leben beginnt mit der Empfängnis – schreibt die New York Times

Die Sozialpolitik des US-Präsidenten betreffe das ganze Leben der Amerikaner – ‚von der Empfängnis bis zum Tod’, schreibt die linksliberale Tageszeitung.


Lackner: "Selbsttötung ist und bleibt eine Tragödie"

Bischofskonferenz-Vorsitzender zum Welttag der Suizidprävention: Schutz des Lebens muss oberstes Ziel bleiben


Abtreibungsverbot in Texas: Internetseite für Meldung von Verstößen gesperrt

Der Webhosting-Dienst gab nicht näher genannte ‚Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen’ als Grund für die Sperre an. Auf der Seite prolifewhistleblower.com konnten anonym Verstöße gegen das Abtreibungsgesetz gemeldet werden.


US-Anwältin vergleicht Lebensschützer mit Selbstmordattentätern

Sie würden sich das Recht anmaßen, das Leben eines anderen zu vermasseln, um das Gemeinwohl zu fördern, warf die Bürgerrechtsanwältin Lebensschützern vor.


US-Bischof Tobin bezeichnet Präsident Biden als „gläubigen Katholiken“ – aber in Anführungszeichen

Bischof von Providence äußerst starke Kritik an Bidens Reaktion auf die Prolife-Entscheidung in Texas: „‚Der gläubige Katholik‘ Joe Biden unterstützt und fördert weiterhin leidenschaftlich den Tod ungeborener Kinder bei der Abtreibung.“


Schottland: Katholische Politiker gegen neue Abtreibungsregel

Regierung trete mit dauerhafter Einführung der "Abtreibung zu Hause" die Demokratie mit Füßen - Regelung war zunächst nur übergangsweise aufgrund der Pandemie



© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz