Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Was für ein Desaster!
  2. Ein unheiliger Zorn von Bischof Bätzing
  3. „Aus den Kirchen und ihren Amtsträgern waren bisher keine kritischen Stimmen zu hören“
  4. "Warum die Ernennung von Amy Coney Barret wichtiger als 20 Kardinalsernennungen ist"
  5. Deutscher Minister: Mehr Tote durch Lockdown als durch Coronavirus selbst
  6. Mehr protestantisch brauchen wir nicht
  7. Vatikanischer Kurienpräfekt Becciu verliert Kardinalsrechte
  8. Corona: Schönborn nimmt Politiker in Schutz gegen Vorwürfe
  9. Woelki: „Ich bin gerne bereit mich auf einen Dialog über Lebenswirklichkeiten einzulassen“, aber…
  10. Die lila „SafeAbortionDay“-Beleuchtung des Münchner Rathauses wurde kurzfristig verboten!
  11. Erzbischof Viganò: "Trump ist Verteidiger der christlichen Zivilisation"
  12. Künstler aus Eritrea malt Kanzlerin Merkel als Mutter Teresa
  13. Trump nominiert die praktizierende Katholikin Amy Coney Barrett für den Supreme Court
  14. Kardinal Becciu verteidigt sich: Habe kein Geld unterschlagen
  15. Europarlamentarier weigern sich belarussischen Christdemokraten zu unterstützen

kath.net in Not!

2. April 2020 in Hot, 18 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Durch kurzfristige Werbeausfälle steht kath.net 2020 finanziell noch mehr unter Druck - Hilferuf des kath.net-Teams!


Linz-Rom (kath.net)
Liebe KATH.NET-Leserinnen und Leser!

Corona, Lockdown, Arbeitslosigkeit, Sorge um Angehörige, Sorge um die Zukunft: Wie ein Tsunami rollt gerade eine riesige Welle über unseren Planeten, ausgelöst von einem Virus. Die Maßnahmen sind mittlerweile hart: Viele sind isoliert, haben Sorgen und Angst.

Die grassierende Angst sei gefährlicher und ansteckender als das Virus selber, bemerkte der australische Prediger Ben Fitzgerald in einem Facebook-Video vor wenigen Tagen. Wer abends nur drei Minuten Nachrichten über die Corona-Pandemie schaue, der werde sofort mit dieser Angst erfüllt.

Aber Christen hätten enormes Potential, nämlich die von Gott gegebene Macht, „die Gedanken zu stoppen, die dich niederdrücken“. Es gehe derzeit darum, einander zu ermutigen. Natürlich sei es gut, weise zu sein und den Maßnahmen der jeweiligen Regierung zu folgen. Aber in der Bibel stehe 365 Mal das Wort Gottes „Fürchte dich nicht!“

Für Christen sei das Wort Gottes ein starkes Schild „und alles, was er sagt, ist ein Versprechen, eine Prophetie über dein Leben!“ Gott habe uns „keinen Geist der Angst gegeben sondern einen Geist der Vollmacht“, ermutigte Fitzgerald die Christen. Wir geben allen KATH.NET-Leserinnen und -Lesern diese Worte der Ermutigung weiter. Lasst uns auf die Verheißungen Gottes schauen und auf die Sicherheit, die er uns gibt!

Das KATH.NET-Team leistet derzeit unter erschwerten Bedingungen seine Arbeit. Inmitten des Trubels erreichte uns nun die Nachricht, dass einer unserer Hauptwerber seine Anzeigen bei uns massiv reduzieren wird. Dadurch fällt inzwischen ein fünfstelliger Betrag pro Jahr weg, mit dem wir fix kalkuliert haben.

Da KATH.NET mit einem sehr kleinen Budget arbeitet, ist dies derzeit ein zusätzlicher Schock für unser Team. Wir beten und vertrauen darauf, dass Gott jedem Geber, der die Verbreitung katholischer Nachrichten durch das sparsam arbeitende kath.net Team unterstützt, reichlich vergelten wird, gerade jetzt wo es vielleicht ein besonderes Opfer ist.

Wir benötigen dennoch jetzt Ihre konkrete Hilfe, weil wir den Betrieb ohne finanzielle Unterstützung ab den Sommer nicht mehr in der Form weiterführen können. Am meisten helfen uns Daueraufträge, damit wir unser Budget langfristig besser planen können.

Wir danken Ihnen von Herzen für jede bisherige große oder kleine Spende! Ihre Spende wird 1:1 umgesetzt in Arbeit, ihre Spende bekommt Worte, Ihre Spende, das sind die Zeilen, die sie tagtäglich, 365 Tage im Jahr, sieben Tage in der Woche lesen. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung durch Ihr Gebet, wir danken Ihnen für Ihre Großherzigkeit!

Eine Einladung: Bitte helfen Sie uns noch heute mit einer Einmalspender oder einem kleinen Dauerauftrag und teilen Sie uns das per E-mail kurz mit:
[email protected]

Ihr KATH.NET-Team
Roland Noè, Petra Knapp-Biermeier, Linda Noè, Petra Lorleberg, Armin Schwibach, Johannes Graf, Christof Zellenberg, Peter Winnemöller und Eric Garz

Benedikt XVI. über kath.net:"Ich freue mich sehr, dass es kath.net gibt und dass kath.net über das Aktuelle in der katholischen Kirche berichtet"

Spendenkonto für Deutschland

IBAN: DE87 3706 0193 4007 9430 11
BIC: GENODED1PAX

Empfänger: Freunde von KATH.NET e. V., Steindorf 1, D- 94060 Pocking

Achtung: Bitte für die Spendenbescheinigungen unbedingt die Daten (Name und Adresse) bei der Spende angeben! Spenden bis zu 200,00 Euro pro Jahr können Sie direkt ohne Bestätigung beim Finanzamt geltend machen. Für alle Anfragen bitte an [email protected]

Spendenkonto für Österreich:

Spendenkonto bei der Oberösterreichischen LandesbankAG
IBAN: AT35 5400 0001 0031 4426
BIC: OBLAAT2L

Spendenkonto für Schweiz:

NEU (!): Förderverein kath.net, Mülihaldenstrasse 1, 8885 Mols, Schweiz, Raiffeisenbank Walenstadt.

IBAN: CH81 8080 8004 0992 5502 1

Spenden via PAYPAL bitte an [email protected]

Auch eine Zahlung durch Kreditkarte ist möglich. Infos zur Kreditkartenspende: www.kath.net/donations

Peter Seewald:"Warum ich kath.net unterstütze? Ganz einfach: Weil wir auf diese Nachrichten nicht verzichten können. kath.net bringt, was andere verschweigen. kath.net bürstet gegen den Strich, das gefällt mir. Unkonventionell, furchtlos, auch frech, aber immer der Wahrheit verpflichtet. Vielleicht könnte man ein wenig professioneller sein, dafür pflegt kath.net keine Mischmaschreligion, sondern hat klare katholische Kante. Dieser Info-Dienst legt den Finger in die Wunde. Und ist gleichzeitig heilsam und tröstend. Verpflichtet jenen klassischen Gläubigen, jungen und älteren, die in offiziellen Medienkanälen kaum noch eine Stimme haben."

Gabriele Kuby: „Nie war kath.net so wichtig wie in der gegenwärtigen Kirchenkrise. Die Kirche ist durch die Strukturen der Sünde, die bis in die höchsten Ebenen der Hierarchie hineinreichen, gelähmt. Sie muss gereinigt werden, damit die Wahrheit wieder leuchten kann. In diesem Dienst steht kath.net.“



Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Gandalf 1. April 2020 

Danke an alle nochmals!

Es ist schon ganz viel Licht am horizont zu sehen! Wir hoffen noch auf ein paar Dauerauftragszusagen bis Ostern, je mehr, desto stabiler wird unsere Finanzsituation und wir können uns wirklich das ganze Jahr auf das Kerngeschäft konzentrieren. DANKE und Vergelt's Gott an die viele Zusagen!


3

0
 
 carolus romanus 29. März 2020 

Kath.net ist DAS katholische Internetportal!

Damit wir auch in Zukunft in D-A-CH noch ein katholisches Internetportal haben.
Bitte spenden auch Sie.


3

0
 
 Anna Lea 27. März 2020 
 

Kath.net ist uns wichtig und muss uns erhalten

bleiben. Wir werden auch spenden, und das Jabez Gebet, was uns in unserem Leben zahlreiche Segen gebracht hat, auch für Kath.net & Team beten.
(Gebet des Jabez:
„Segne mich und erweitere mein Gebiet!
Steh mir bei und halte Unglück und Schmerz von mir fern!“
(1 Chronik Kapitel 4, Vers 10; ))


4

0
 
 Gandalf 27. März 2020 

DANKE nochmals an alle, die schon gespendet haben

und/oder eine Spendenauftrag jetzt eingerichtet haben, unsere Lage hat sich schon sehr verbessert, auch wenn wir noch nicht ganz am Ziel sind ... aber die Zuversicht steigt!


9

0
 
 gebsy 27. März 2020 

Habe Dauerauftrag erhöht


8

0
 
 lakota 27. März 2020 
 

Kath.net ist mir sehr wichtig geworden,

deshalb werde ich natürlich auch mein Scherflein beitragen.
Gott schütze euch alle!


8

0
 
 Maxim 27. März 2020 
 

Spendenquittung

Bei einer Spende mit einer Überweisungsbestätigung, braucht man keine extra Spendenbestätigung, wenn die Organisation als spendenempfangsfähig anerkannt wurde.
Im übrigen werden in Deutschland Spenden bis ca 300 € von den Finanzämtern meist ohne Spendenbestätigung anerkannt.
Wenn nicht,kann man sie nachträglich anfordern und nachreichen. Bankauszug reicht fast immer!
kath. net muss überleben!
Denken wir an B XVI.
Der HL. Geist und St. Michael helfen!


8

0
 
 bernhard_k 26. März 2020 
 

Hab auch schon gespendet ...

Danke und "vergelt's Gott", dass es kath.net gibt! DIE deutschsprachige Plattform für echt katholischen Glauben - HAMMER :)

-> UNVERZICHTBAR!


7

0
 
 girsberg74 26. März 2020 
 

Habe das, was standardmäßig tue und tun kann, bereits getan,

werde noch etwas zusammenkratzen.


11

0
 
 Jose Sanchez del Rio 26. März 2020 

Kath.net

...muss weiterleben...auch wenn nun vieles in unserer Welt in die Krise kommt und bedroht ist. Ich werde gleich nachher Geld an Euch überweisen.


13

0
 
 SpatzInDerHand 26. März 2020 

Vergelts Gott für die Spenden an uns - und danke für die ermutigenden Posts,

die ich hier lese! Ich schließe alle, die uns helfen und es damit ermöglichen, dass wir unsere Berufung in der Kirche weiterführen können, in meine Gebete mit ein!


12

0
 
 edih 25. März 2020 
 

Die Spenden sind hier gut angelegt....

…. weiter so kath.net. Auch meine Unterstützung ist sicher :-)


11

0
 
 Herbstlicht 25. März 2020 
 

zusammenhalten!

Morgen muss ich ohnehin zum Arzt und in die Apotheke fahren, da werde ich dann noch einen Umweg ins Nachbardorf machen.
Versprochen!


10

0
 
 Dottrina 25. März 2020 
 

Liebes kath.net-Team,

Meine Spende geht morgen raus. Ich werden den Betrag etwas im Gegensatz zu der sonstigen Osterspende erhöhen.


12

0
 
 Zeitzeuge 25. März 2020 
 

Empfehlungen:

Das Fastenopfer zumindest teilweise
an kath.net spenden!

Nach Möglichkeit einen Dauerauftrag
zu Gunsten von kath.net erstellen.

Laudetur Jesus Christus!

Zusatz für Gandalf:

Ich benötige keine Bestätigung, spart
auch Geld und keine Spendenquittung!


13

0
 
 Gandalf 25. März 2020 

DANKE!

Liebe Leser, liebe Freunde! DANKE an alle, die uns heute schon geholfen haben! Vergelt's Gott!


15

0
 
 Chris2 25. März 2020 
 

Es darf einfach nicht sein,

dass diese wichtige katholische und gesellschaftliche Stimme verstummt. Beten wir und leisten einen kleinen (oder auch größeren) Obulus!


18

0
 
 lesa 25. März 2020 

Spenden und beten!

Den Neuevangelisationsmedien jetzt spenden und intensiv für sie beten. Beides. Wie schrecklich würden wir sie vermissen!
Gottes Segen!


19

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

KATH.NET

  1. Sommerspende für kath.net - Eine Bitte an Ihre Großzügigkeit
  2. Werben Sie bei uns!
  3. Die Mystik des Bleibens in Jesus
  4. Online-Intensivkurs: Journalistisches Schreiben
  5. Genug von der Corona-Depression - Schickt uns VIDEOS der Hoffnung
  6. Ihre Fastenspende für kath.net - Bitte helfen Sie uns jetzt!
  7. Ihre Fastenspende für kath.net - Bitte helfen Sie uns jetzt!
  8. Ihre Fastenspende für kath.net - Bitte helfen Sie uns jetzt!
  9. Ihre Fastenspende für kath.net - Bitte helfen Sie uns jetzt!
  10. Ihre Fastenspende für kath.net - Bitte helfen Sie uns jetzt!








Top-15

meist-gelesen

  1. Ein unheiliger Zorn von Bischof Bätzing
  2. Vatikanischer Kurienpräfekt Becciu verliert Kardinalsrechte
  3. Sizilien: Kirche der Heiligen Agatha verwüstet
  4. Was für ein Desaster!
  5. "Warum die Ernennung von Amy Coney Barret wichtiger als 20 Kardinalsernennungen ist"
  6. „Aus den Kirchen und ihren Amtsträgern waren bisher keine kritischen Stimmen zu hören“
  7. Woelki: „Ich bin gerne bereit mich auf einen Dialog über Lebenswirklichkeiten einzulassen“, aber…
  8. Mehr protestantisch brauchen wir nicht
  9. KOMMEN SIE MIT! Romreise zu Ostern 2021 mit Bischof Marian Eleganti
  10. Die lila „SafeAbortionDay“-Beleuchtung des Münchner Rathauses wurde kurzfristig verboten!
  11. Kardinal Becciu verteidigt sich: Habe kein Geld unterschlagen
  12. Kardinal Woelki befürchtet "dramatische Folgen" durch "Synodalen Weg"
  13. Trump nominiert die praktizierende Katholikin Amy Coney Barrett für den Supreme Court
  14. Erzbischof Viganò: "Trump ist Verteidiger der christlichen Zivilisation"
  15. Corruptio optimi pessima – Die Entartung des Besten führt zum Schlimmsten

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz