Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. ‚Polithetze gegen die einzige Opposition’ – AfD kritisiert Grundsatzpaper der deutschen Bischöfe
  2. Journalist von Gersdorff: Bischöfen in Deutschland „fehlt schlicht und ergreifend Bekennermut“
  3. Bestätigt Fiducia Supplicans Häresie?
  4. Identität des nächsten Papstes: Kardinal schreibt
  5. Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe
  6. Gericht verbietet Falschbehauptung! - Müssen deutsche Bischöfe AfD-Papier zurückziehen?
  7. P. Karl Wallner: "Bei der Weltsynode spielen deutsche Bischöfe keine Rolle mehr"
  8. Papst trifft Pater Andrzej Komorowski, Leiter der Petrusbruderschaft
  9. FDP-Taktiktipp für Bätzing/DBK: Mit Rom reden aber gleichzeitig Synodalen Rat weiter vorantreiben
  10. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  11. Ablehnung der AfD? - „Eine wenig überzeugende Einstimmigkeit der Deutschen Bischofskonferenz“
  12. Essener Weihbischof Schepers zum Queer-Beauftragten ernannt
  13. Braucht man die AfD-Wähler doch noch in der katholischen Kirche?
  14. "Auf dem Berg Golgota ist es nicht unsere Aufgabe, einen Stuhlkreis zu machen“
  15. Evanglische Kirche im Rheinland schafft Sonntagsgottesdienst ab

Trauer um P. Benno Mikocki ofm

25. April 2023 in Chronik, 7 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Tiefe Trauer unter den Franziskanern in Österreich: Im Alter von 90 Jahren ist der beliebte Ordensmann P. Benno Mikocki ofm gestorben.


Salzburg (kath.net/pm) P. Benno war ein über Österreich hinaus geschätzter Seelsorger und Ordensmann. Als Nachfolger von P. Petrus Pavlicek ofm fungierte er ab 1982 als Geistlicher Assistent und Leiter der internationalen Gebetsbewegung Rosenkranzsühnekreuzzug. Im Rahmen seiner Tätigkeit pflegte er Kontakte zu Mitgliedern in mehreren Ländern. P. Benno war ein ebenso engagierter Beobachter des Zeitgeschehens wie er ein treuer Beter und besonderer Verehrer der Gottesmutter war. Tausenden Menschen bleibt er als leidenschaftlicher Vortragender und Prediger in Erinnerung. Regelmäßig besuchte er Ortsgruppen der Vereinigung in ganz Österreich, in Südtirol und der Schweiz.  Im Rahmen der Maria-Namen-Feier im vergangenen September dankte ihm der Wiener Erzbischof, Christoph Kardinal Schönborn, für seinen jahrzehntelangen Einsatz.


Benno Mikocki ofm wurde im November 1932 in Wien geboren und zunächst auf den Namen Martin getauft. 1951 trat er in den Orden der Franziskaner ein und nahm den Namen Benno an. 1956 wurde er zum Priester geweiht. Als solcher wirkte er als Assistent des in Wien tätigen P. Petrus Pavlicek ofm. Im Rosenkranzsühnekreuzzug beteten 100.000 Menschen um den Frieden in der Welt und die Unabhängigkeit Österreichs. Mit dem Ruhestand von P. Benno übernahmen 2015 Kardinal Schönborn und Erzbischof Franz Lackner die Schirmherrschaft über die Vereinigung.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 edih 27. April 2023 
 

Ruhe in Frieden

Ruhe in Frieden Pater Benno, jeder der dich kannte wird dich nicht vergessen.


0
 
 gebsy 25. April 2023 

Ruhe in Frieden

und bitte für uns, hochwürdiger Pater Benno.

Bei einem Einkehrtag habe ich von ihm erstmals gehört, dass wir den Schutzengel bei der Taufe bekommen; wer kann das bestätigen?


1
 
 H.v.KK 25. April 2023 
 

h.v.kk

R.I.P.


1
 
 Hängematte 25. April 2023 
 

Am Barmherzigkeitssonntag 2023

habe ich ihn noch bei der Feier am Nachmittag in der Franziskanerkirche in Wien gesehen. Beim Auszug konnte er nicht mehr mitgehen. R.i.P.


2
 
 Matthäus 25. April 2023 

R.I.P.


4
 
 GlaubeHoffnung 25. April 2023 
 

Pater Benno : ja das war ein toller Mensch

Bin vor einiger Zeit auf Umwegen auf ihn gestoßen und war sofort gefangen von seiner Art. Kürzlich wurde einem Video gefragt was er tun würde wenn er mal einen schlechten Tag hätte. Die überraschende Antwort „..etwas „lesen … Biologie ..* interessante Antwort.


4
 
 GlaubeHoffnung 25. April 2023 
 

Pater Benno / ja er war ein toller


2
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu







Top-15

meist-gelesen

  1. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  2. KOMMEN SIE MIT! EINMALIGE REISE - 13. Oktober 2024 in Fatima + Andalusien!
  3. Identität des nächsten Papstes: Kardinal schreibt
  4. Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe
  5. Bestätigt Fiducia Supplicans Häresie?
  6. P. Karl Wallner: "Bei der Weltsynode spielen deutsche Bischöfe keine Rolle mehr"
  7. "Auf dem Berg Golgota ist es nicht unsere Aufgabe, einen Stuhlkreis zu machen“
  8. Gericht verbietet Falschbehauptung! - Müssen deutsche Bischöfe AfD-Papier zurückziehen?
  9. Die Goldsee-Siedlung am Busko See in Bosnien-Herzegowina
  10. ‚Polithetze gegen die einzige Opposition’ – AfD kritisiert Grundsatzpaper der deutschen Bischöfe
  11. Brauchen wir DBK-Wahlempfehlungen?
  12. Essener Weihbischof Schepers zum Queer-Beauftragten ernannt
  13. Elizabeth Tabish: ‚The Chosen’ hat mich verwandelt
  14. Journalist von Gersdorff: Bischöfen in Deutschland „fehlt schlicht und ergreifend Bekennermut“
  15. Ablehnung der AfD? - „Eine wenig überzeugende Einstimmigkeit der Deutschen Bischofskonferenz“

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz