18 Januar 2020, 12:00
Ex-Fotomodell: ‚Babies halten uns nicht von unseren Träumen ab’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Neues Leben ist immer ein Geschenk, schreibt Leah Darrow. Unsere Kultur führe Frauen hinsichtlich Babys und Mutterschaft in die Irre, kritisiert sie.

St. Louis (kath.net/LifeNews/jg)
„Babys halten uns nicht von unseren Träumen ab“, sagte Leah Darrow, ein ehemaliges Fotomodell und Teilnehmerin der dritten Staffel von „America’s Next Top Model“ in einem Video, das sie auf Instagram veröffentlicht hat.

Werbung
Jesensky


Darrow (Foto), die kurz vor der Entbindung ihres fünften Kindes stand, antwortete mit ihrer Stellungnahme auf die Schauspielerin Michelle Williams. Diese hatte bei der Dankesrede anlässlich der Verleihung des „Golden Globe“ Anfang Januar gesagt hatte, sie verdanke ihren beruflichen Erfolg der Möglichkeit zur Abtreibung. Sie sei dankbar, in einer Gesellschaft zu leben, in welcher es diese Möglichkeit gebe und forderte alle Frauen auf, bei Wahlen stets für Politiker zu stimmen, die sich für legale Abtreibungen stark machen.

Es sei „eine der schlimmsten Lügen des Teufels“, dass er Frauen einreden wolle, sie seien nicht mutig oder stark genug um das zu tun wozu Gott sie einlade, wenn sie Leben in die Welt bringen. „Neues Leben ist immer ein Geschenk“, schrieb sie wörtlich. Sie sei überwältigt, dass sie ein neues Leben empfangen durfte und das „Leben in Fülle“ leben dürfe, für das Gott sie geschaffen habe. Unsere Kultur führe Frauen hinsichtlich Babys und Mutterschaft in die Irre, schrieb sie in ihrem Kommentar zu dem Video und forderte ihre Leser auf, diese Botschaft weiter zu verbreiten.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (112)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (58)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (31)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (26)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (24)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (24)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (23)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (19)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (18)

Die Saat der pastoralen Versäumnisse geht auf (16)

Theologe Seewald: Synodaler Weg in wesentlichen Teilen hinfällig (14)