19 September 2019, 15:11
Marsch für das Leben: Weiterer Bischof kündigt sein Kommen an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Görlitz'
Bereits fünf Bischöfe bereiten sich auf ihre Teilnahme am Marsch für das Leben in Berlin vor, darunter jetzt drei (!) Ortsbischöfe. Von Petra Lorleberg

Berlin (kath.net/pl) Die Teilnehmerzahl von kirchlichen Amtsträgern beim Marsch für das Leben steigt erfreulich an. Jetzt hat auch Bischof von Görlitz, Wolfgang Ipolt, seine Teilnahme an der Pro-Life-Kundgebung am 21.9. in Berlin bestätigt, wie kath.net exklusiv melden kann. Der Görlitzer Bischof äußerte sich gegenüber dem früheren langjährigen Vorsitzenden des Bundesverbandes Lebensrecht (BVL), Martin Lohmann.

Werbung
Ordensfrauen 2


Damit sind bereits drei katholische Diözesen mit ihren Ortsbischöfen beim Marsch für das Leben vertreten, da neben Ipolt auch der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer und der Passauer Bischof Stefan Oster teilnehmen werden. Außerdem stärken die Weihbischöfe Florian Wörner (Augsburg) und Matthias Heinrich (Berlin) die bischöfliche Präsenz, Wörner wird außerdem mit dem SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt den ökumenischen Gottesdienst der Lebensschützer leiten.

Die Deutsche Bischofskonferenz hatte bereits mit einer eigenen Presseaussendung auf den Marsch für das Leben aufmerksam gemacht, kath.net hat berichtet. Der DBK-Vorsitzende Reinhard Kardinal Marx dankt den Lebensschützern „für Ihren beharrlichen Einsatz“.



Einladung zum Marsch für das Leben Berlin am 21.9.2019!

Einladung zum Marsch für das Leben Berlin 2919




Foto Bischof Ipolt (c) Bistum Görlitz

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Jesus ist nicht Gott? (117)

Amazonien-Synode im Vatikan nennt Greta Thunberg als Vorbild (59)

Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten (46)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (34)

„Es geht letztlich um eine globale Solidarität“ (33)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (24)

Marx: „Entsetzt und erschüttert über feigen Anschlag von Halle“ (24)

Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben (23)

Verheerender Schmusekurs (22)

"Eine Kirche, die man nicht mehr braucht" (21)

Die Gefahr, den Glauben zur Ideologie verkommen zu lassen (20)

Kräutler in Kommunikationsausschuss der Amazonien-Synode gewählt (18)