Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte
  2. Bischof von Hildesheim erwartet für 2021 noch mehr Kirchenaustritte
  3. "Möchte ich mich formell für die Klimaangst entschuldigen!"
  4. Ich bin ein 'weißer Mann', aber deshalb knie ich mich nicht nieder
  5. Schwedischer Kardinal zieht gemischtes Fazit zu Corona-Sonderweg
  6. Anglikanischer Erzbischof: ‚Statuen werden entfernt, Namen geändert’
  7. R.I.P. Georg Ratzinger
  8. Dümmer geht nimmer!
  9. Lackner: Werte kommen ohne Tradition und Vorgegebenes nicht aus
  10. Neues Parteiprogramm der Grünen für Abtreibung und Gender-Ideologie
  11. R.I.P. Ennio Morricone
  12. Fridays For Future Weimar: „Die Polizei diskriminiert, mordet, prügelt, hehlt“
  13. Der synodale Weg funktioniert nicht
  14. Lobpreis, die Beziehung zum Vater, Ruhe in Jesus
  15. Gender-Ideologie widerspricht Natur und Offenbarung

Regensburg: Prof. Kreiml wird Ansprechpartner für Synodalen Weg

17. November 2019 in Deutschland, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Prof. Josef Kreiml wird Ansprechpartner der Diözese Regensburg für den Synodalen Weg und wirkt damit als Bindeglied zwischen der Diözese und dem Sekretariat des Synodalen Weges - Er ist Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenenische Theologie


Regensburg (kath.net/pbr) Prof. Dr. Josef Kreiml wird Ansprechpartner der Diözese Regensburg für den Synodalen Weg und wirkt damit als Bindeglied zwischen der Diözese und dem Sekretariat des Synodalen Weges. Die Ernennung wird zum 1. Dezember 2019 wirksam.

Darüberhinaus ernannte Bischof Rudolf Voderholzer den bisherigen Rektor der Hochschule St. Pölten nach Anhörung des Domkapitels auch zum Domkapitular. Die Amtseinführung des neuen Domkapitulars wird im Rahmen der Vesper zum Ersten Advent am Samstag, 30. November 2019 um 15 Uhr im Dom stattfinden.


Professor Kreiml bleibt auch in seinen neuen Aufgaben weiter Vorsitzender des Institutum Marianum der Diözese Regensburg.

Prof. Kreiml wurde 1958 in Wolkering (Landkreis Regensburg) geboren und 1990 in Regensburg zum Priester geweiht. Er war anschließend als Kaplan in Dingolfing / St. Josef und Benefiziat in Kürn tätig, bevor er 1997 zum Habilitationsstudium freigestellt wurde. Seit 2003 wirkt er als Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten (Österreich), seitdem viele Jahre auch als Rektor der Hochschule.

Das Domkapitel des Bistums Regensburg setzt sich aus acht so genannten Kanonikaten und zwei Dignitären zusammen. Nach dem Tod von Dompropst Anton Wilhelm am 15. Juni 2018 wurde eines der Kanonikate vakant.

Zum 1. Januar 2020 übernimmt Anja Meier-Eisch die Leitung der Hauptabteilung "Zentrale Dienste". Die bisherige Leiterin der Rechtsstelle wird damit auch Mitglied der Ordinariatskonferenz, dem Leitungsgremium der Diözese unter dem Vorsitz von Bischof Rudolf Voderholzer.

Pressefoto Prof. Kreim (c) Bistum Regensburg


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Eisenherz 17. November 2019 
 

Herzlichen Glückwunsch, Herr Kanonikus! Vielleicht werden Sie ja auch

noch Bindeglied zu Maria 2.0? Wenn die Aktivistinnen Bedarf bekommen sollten, Basisinfos über die Gottesmutter zu erwerben, stehen Sie bestimmt auch gerne zur Verfügung, oder? Es wäre vielleicht eine gute Gelegenheit, etwas Eigenes zu machen und den Synodalen vor Augen zu führen, wie es wirklich und sinnvoll und vor allem fruchtbar für die Diözese klappen kann! Kein Wunder, dass Regensburg die Wohnsitzdiözese von Papst Benedikt werden sollte - ich wäre auch gerne dort - und da werden mir bestimmt viele Leser zustimmen! Zeigen Sie den sog. Erneuerern, insbesondere als Vorbild , wie schön unsere Kirche und unser katholischer Glaube sind, und zwar der römisch katholische und apostolische...möge die Donau von Regensburg nach Passau und Linz, dann nach St. Pölten und Wien und schließlich in den Tiber und den den Rhein fließen! Bei Gott ist nichts unmöglich;-)!


12

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Bistum Regensburg

  1. Ein Leben für die Musica sacra
  2. R.I.P. Georg Ratzinger
  3. Keine Veranlassung etwas zu ändern!
  4. Bistum Regensburg wird Priesterausbildung nicht verändern
  5. Der größte Prediger auf dem Stuhl Petri seit Leo und Gregor, den beiden „Großen“, genannt.
  6. Fünf Tage voller Abschiede für Benedikt XVI. - diesmal für immer?
  7. Benedikt XVI. besuchte Grab von Eltern und Schwester
  8. Nuntius Eterovic besucht Benedikt XVI. in Regensburg
  9. Diskussionen über Fotos von Benedikt XVI. in Regensburg
  10. Benedikt XVI. in Bayern!








Top-15

meist-gelesen

  1. R.I.P. Georg Ratzinger
  2. Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte
  3. Dümmer geht nimmer!
  4. Ich bin ein 'weißer Mann', aber deshalb knie ich mich nicht nieder
  5. Neues Parteiprogramm der Grünen für Abtreibung und Gender-Ideologie
  6. Die Sprache der Engel
  7. Benedikt XVI. wird nicht am Begräbnis von Georg Ratzinger teilnehmen!
  8. Anglikanischer Erzbischof: ‚Statuen werden entfernt, Namen geändert’
  9. "Möchte ich mich formell für die Klimaangst entschuldigen!"
  10. „In dieser Stunde der Trauer…“
  11. Abschied von Prälat Georg Ratzinger
  12. Bischof von Hildesheim erwartet für 2021 noch mehr Kirchenaustritte
  13. Der synodale Weg funktioniert nicht
  14. Gender-Ideologie widerspricht Natur und Offenbarung
  15. #alllivesmatter - Unser kath.net-Sommer-T-Shirt 2020

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz