Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Kardinal Müller: „Die sogenannte Interkommunion zementiert die Kirchenspaltung“
  2. US-Berater Fauci meint: Geistliche sollen Gläubige von Covid-Impfung überzeugen
  3. Juden-Haß und Islam-Verharmlosung 
  4. Vatikan für Zurückhaltung in US-Debatte um Kommunionempfang
  5. Österreich: Singen bei den Messen wieder erlaubt - Erleichterungen für Taufen und Trauungen
  6. 1521 – 2021: zur Klärung der Begriffe. Schisma und Häresie
  7. Franziskus von "konservativen Kräften" gefangen?
  8. "Bischof" darf nicht zum Schimpfwort werden!
  9. Die Glaubenskongregation ist Stellvertretungsorgan des Papstes
  10. USA unter Biden steigen aus Lebens- und Familienschutzerklärung aus
  11. Gewalt gegen Israel
  12. Sonst kann jeder tun, was ihm entspricht
  13. Lateinamerika: Viele Seelsorger sterben an Covid-19
  14. "Biedern Sie sich nicht der Welt und ihren falschen Wegen an!"
  15. Bartholomaios I. stärkt Georgischer Kirche gegen Moskau den Rücken

Erzdiözese gibt 2 Millionen Dollar für Tätigkeiten des emeritierten Erzbischof Wuerl aus

8. März 2021 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Die Erzdiözese Washington deckt damit die Kosten für nicht näher genannte pastorale Aktivitäten des emeritierten Erzbischofs. Anfragen zur Herkunft und Verwendung der Mittel blieben unbeantwortet.


Washington D.C. (kath.net/jg)

Die Erzdiözese Washington hat im Fiskaljahr 2020 mehr als 2 Millionen US-Dollar für die „laufende seelsorgliche Tätigkeit“ des emeritierten Erzbischofs Kardinal Donald Wuerl zur Verfügung gestellt, berichtet The Pillar, eine katholische Nachrichtenplattform mit Schwerpunkt investigativer Journalismus.


Der Betrag ist um 35 Prozent höher als die knapp 1,5 Millionen US-Dollar, die für Wuerls Aktivitäten im Jahr 2019 ausgegeben worden waren. Die Erzdiözese hat Fragen hinsichtlich der Herkunft der Mittel und der konkreten Aufgaben, die damit finanziert worden sind, nicht beantwortet.

Wuerl war von 2006 bis Oktober 2018 Erzbischof von Washington. Bis zur Installation seines Nachfolgers Wilton Gregory im Mai 2019 leitete er die Diözese als Administrator.

Die US-Bischofskonferenz empfiehlt, dass die Diözese emeritierten Bischöfen ein bescheidenes monatliches Gehalt zahlt, für ihre Unterkunft sorgt, ihnen ein Auto und Unterstützung durch ein Sekretariat zur Verfügung stellt.

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 




Mehr zu

USA

  1. USA unter Biden steigen aus Lebens- und Familienschutzerklärung aus
  2. Regierung Biden: fast 480 Milliarden Dollar für Abtreibungsindustrie
  3. USA: Ex-Vizepräsident Pence gründet konservative Organisation - Lebensschutz ein Schwerpunkt
  4. Christliches College klagt gegen US-Regierung
  5. USA: Abtreibungspille Mifepistron während Pandemie leichter verfügbar
  6. Regierung Biden löst ‚Kommission für unveräußerliche Rechte’ auf
  7. Zwei US-Bischöfe unterstützen LGBT-Kampagne für Ende der ‚Gewalt gegen Transgender’
  8. US-Bischof Naumann: Joe Biden soll sich nicht ‚gläubiger Katholik’ nennen
  9. Kardinal Burke zu Bidens aggressiver Abtreibungspolitik: Exkommunikation überlegen
  10. USA: Lebensschützer auf Liste potentieller gewalttätiger Extremisten des Innenministeriums








Top-15

meist-gelesen

  1. Juden-Haß und Islam-Verharmlosung 
  2. „Alle Reformen der Kirche werden kein Heil bringen!“
  3. Osterspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre Hilfe!
  4. Kardinal Müller: „Die sogenannte Interkommunion zementiert die Kirchenspaltung“
  5. 1521 – 2021: zur Klärung der Begriffe. Schisma und Häresie
  6. "Kraft apostolischer Vollmacht errichte ich den laikalen Dienst des Katecheten"
  7. Franziskus von "konservativen Kräften" gefangen?
  8. Sonst kann jeder tun, was ihm entspricht
  9. "Biedern Sie sich nicht der Welt und ihren falschen Wegen an!"
  10. Die Glaubenskongregation ist Stellvertretungsorgan des Papstes
  11. "Bischof" darf nicht zum Schimpfwort werden!
  12. Vatikan für Zurückhaltung in US-Debatte um Kommunionempfang
  13. Leib – Geist – Seele: eine (umstrittene) Tagung im Vatikan
  14. US-Berater Fauci meint: Geistliche sollen Gläubige von Covid-Impfung überzeugen
  15. USA unter Biden steigen aus Lebens- und Familienschutzerklärung aus

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz