10 September 2019, 10:30
Marienfigur geköpft – Täter verhaftet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vandalismus'
Jugendliche köpften eine Marienfigur in der Nähe des Wallfahrtsortes Maria Plain

Salzburg (kath.net) Hohen Sachschaden verursachten die vermuteten vier jugendlichen Täter an. Sie köpften nahe am Marienwallfahrtsort Maria Plain bei Salzburg eine hölzerne Marienfigur, außerdem zerschlugen sie die Scheinwerfer, mit welchen die Figur regelmäßig beleuchtet war. Ein Inspektor, der morgens gerade zu seiner Dienststelle joggte, konnte die Vandalen beobachten. Zeitgleich löste auch der Mesner der beliebten Wallfahrtskirche einen Alarm aus. Darüber berichtete ausführtlich die „Kronenzeitung“. Der „Krone“ zufolge sei die Empörung über diesen Vandalismus groß.

Werbung
kathtreff


Nach Angaben des ORF sollen die 14- und 15-jährigen Tatverdächtigen die Marienstatue mit Messern und Steinen zerstört haben, Hände und Kopf wurden abgeschlagen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutsche Theologin wettert gegen Eucharistieprozessionen und Ablässe (69)

Ein Krisenkick (48)

Sind Kirchen nicht „systemrelevant und existenzsichernd“? (46)

Alexander Tschugguel schwer an Corona erkrankt (31)

Gegenwart Christi kann nicht durch Online-Gottesdienste ersetzt werden (29)

Boff: Coronavirus ist ‚Vergeltung’ von ‚Mutter Erde’ (29)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" (23)

Priester überlässt Corona-Mitpatient Beatmungsgerät - und stirbt (20)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

Medjugorje: Ende der Monatserscheinungen für eine "Seherin" (18)

Die Kirche ermutigt die Priester, auch ohne Gläubige Messen zu feiern (17)

„Beistand, Trost und Hoffnung“ (16)

kath.net in Not! (16)

Sorge wegen der finanziellen Not durch die Pandemie (15)

Warum die sogenannte „Privatmesse“ keine Privatmesse ist (12)