Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Luthers deutsche „Katholiken“
  2. Bistum Speyer: Generalvikar tritt aus der katholischen Kirche aus
  3. Universität Regensburg untersagt Lebensschutz nun auch offiziell
  4. Bischofskonferenz von England und Wales setzt die Sonntagspflicht wieder ein
  5. "Wir sind in den Händen von Ideologen"
  6. ‚Amoris laetitia’ und der wahre Thomismus
  7. Das entkernte Christentum
  8. Medien: 6 Millionen Euro Kirchensteuern für „Synodalen Weg“
  9. Ein Generalvikar gibt auf
  10. '... um des Himmelreiches willen. Wer das erfassen kann, der erfasse es"
  11. "Wer den Allerhöchsten zum Freund hat, dem geht solche Kritik am Allerwertesten vorbei."
  12. Bistum Dresden-Meißen: Kinderwallfahrt ohne heilige Messe
  13. Äbtissin Reemts OSB zum „Rückgang des Bußsakramentes, auch unter Priestern und Ordensleuten“
  14. Für die Weltkirche ist das nur ein Sturm im Wasserglas
  15. Muslimische Studenten ermorden auf bestialische Weise christliche Studentin

Medien: Papst entlässt Schweizer Vatikan-Mitarbeiter

9. April 2017 in Aktuelles, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Zu den näheren Umständen wollte sich Vatikansprecher Greg Burke nicht äußern


Vatikanstadt (kath.net/KAP) Ein ranghoher Schweizer Angestellter im Vatikan soll laut italienischen Medienberichten auf persönliche Intervention von Papst Franziskus hin entlassen worden sein. Es handle sich um Eugene Hasler, Sekretär von Bischof Fernando Vergez Alzaga, dem zweiten Mann im Governatorat des Vatikanstaats, berichteten Onlinemedien am Donnerstag. Motiv für das ungewöhnliche päpstliche Eingreifen sollen interne Spannungen gewesen sein. Teils ist von einem autoritären Stil Haslers die Rede. Der Laie Eugene Hasler ist der Sohn des früheren Majors der Schweizergarde, Peter Hasler. Sein Vater diente 42 Jahre in der päpstlichen Wachtruppe.


Der Vatikan bestätigte das Ausscheiden Haslers. Zu den näheren Umständen wollte sich Vatikansprecher Greg Burke nicht äußern. Hasler arbeite seit einer Woche nicht mehr im Vatikan, so Burke. Haslers Mutter Maria Michela Petti teilte unterdessen laut den Berichten mit, dass ihr Sohn bislang noch kein Entlassungsschreiben erhalten habe.

Das Governatorat ist für die Infrastruktur des Vatikanstaats verantwortlich, von der Post bis zur Gärtnerei. Oft wird es als die Regierung des kleinsten Staates der Welt bezeichnet. An seiner Spitze steht der italienische Kardinal Giuseppe Bertello. Der spanische Bischof Vergez, der unmittelbare Vorgesetzte von Hasler, ist als Generalsekretär eine Art stellvertretender Regierungschef.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Vatikan

  1. Bidens neuer Botschafter im Vatikan ist Abtreibungsbefürworter
  2. Weihe Russlands und der Ukraine: Vatikanischer Mariologe sieht keinen Bezug zu Fatima
  3. Covid-19-Fachmann McCullough: Vatikan soll Impfpflicht aufheben
  4. Papst stärkt einzelne Kompetenzen von Kirchenoberen vor Ort
  5. Vatikan: Rückgang der Einnahmen aus dem Peterspfennig um 15 Prozent
  6. Pfizer und der Vatikan
  7. Der Vatikan und die Souveränität des Malteserordens?
  8. Vatikanische Weihnachtskrippe kommt aus peruanischem Andendorf
  9. Vatikan erweitert wegen Corona erneut Ablassmöglichkeiten
  10. Ex-Schweizergardist: Vorgehen des Vatikan bei Impfpflicht weder human noch christlich







Top-15

meist-gelesen

  1. Kommen Sie mit! kath.net-Leserreise nach Fatima und auf die Azoren - Oktober 22
  2. Bistum Speyer: Generalvikar tritt aus der katholischen Kirche aus
  3. "Wer den Allerhöchsten zum Freund hat, dem geht solche Kritik am Allerwertesten vorbei."
  4. Ein Generalvikar gibt auf
  5. Anselm Bilgri, Ex-Mönch des Klosters Andechs, wurde von Papst Franziskus laisiert
  6. Luthers deutsche „Katholiken“
  7. Kardinal Zen von lokalen Behörden in Hongkong festgenommen!
  8. Churer Priesterkreis an Bischof: Gilt im Bistum Chur weiterhin die Lehre der Kirche?
  9. Bistum Dresden-Meißen: Kinderwallfahrt ohne heilige Messe
  10. Das entkernte Christentum
  11. Meuser: „Die Kirche in Deutschland ist keine Privatsache ihrer aktuellen Betreiber“
  12. '... um des Himmelreiches willen. Wer das erfassen kann, der erfasse es"
  13. Persil, da weiß man, was man hat!
  14. Universität Regensburg untersagt Lebensschutz nun auch offiziell
  15. Muslimische Studenten ermorden auf bestialische Weise christliche Studentin

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz