25 August 2018, 07:30
Papst Franziskus wird in Irland erwartet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Weltfamilientreffen'
Katholiken in Irland hoffen, dass der Papst beim Besuch des Weltfamilientags Dublin 2018 auch konkrete Antworten auf die kirchliche Missbrauchskrise in Irland finden wird.

Dublin (kath.net) Papst Franziskus wird heute und morgen zum Weltfamilientag in Dublin/Irland erwartet. Gemäß Zeitplan ist seine Ankunft auf 11.30 Uhr (Mitteleuropäische Ortszeit) vorgesehen. Das katholische Irland wurde bereits vor Jahren von Enthüllungen über innerkirchlichen sexuellen Missbrauch tief erschüttert. Papst Benedikt XVI. schrieb deshalb den auf den 19.3.2010 datierten Hirtenbrief an die Katholiken in Irland. Nachfolgende Enthüllungen haben seither das Vertrauen in die Kirche und in ihre Repräsentanten weiter erschüttert. Angesichts der jüngsten Skandale um innerkirchlichen Missbrauch und seine gezielte Vertuschung in den USA, in Chile und Australien hoffen die Katholiken Irlands auf konkrete Antworten und Reaktionen des Papstes. Bereits bekannt ist, dass der Papst Opfer kirchlichen sexuellen Missbrauchs persönlich treffen wird. Details zum Zeitplan des Papstbesuchs finden sich hier: Der Papst beim Weltfamilientreffen in Dublin

Werbung
Messstipendien




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx möchte Zölibat für Priester aufweichen (107)

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (104)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (77)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (34)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Eine Entscheidung mit Symbolwert und eine Entscheidung, die entlarvt (20)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

5. Oktober in Rom: Beten wir für die Kirche! (18)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (17)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (16)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)