Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Auch Benedikt XVI. und Erzbischof Gänswein werden sich gegen Covid impfen lassen
  2. Stat crux dum volvitur orbis
  3. Papst gegen Corona geimpft
  4. Überlegungen zu einer Reform der Papstwahl. Eine Geschichte
  5. Franziskus: „Abtreibung ist ein Problem, das selbst ein Atheist im eigenen Gewissen lösen muss“
  6. Bartholomaios ruft zu Teilnahme an Covid-Impfung auf
  7. „Unperfektes Kreuz“ als neues Logo für das Bistum Fulda
  8. Protestwelle gegen Zwangs-Sexualisierung im Duden
  9. Österreichische Bischöfe möchten auch weiterhin Gläubige von den Gottesdiensten ausschließen
  10. Hurra, ein Katholik!
  11. Der Apostolische Palast bricht ein und die Zeit läuft davon
  12. ‚Big Tech hat der freien Meinungsäußerung den Krieg erklärt’
  13. Softwareunternehmen Mozilla: ‚Trump sperren wird nicht reichen’
  14. Tück: Das nur Männern vorbehaltene Priestertum ist angemessen
  15. Deutsche vertrauen dem Zentralrat der Juden mehr als der evangelischen oder katholischen Kirche

USA: Papst erhebt von Junipero Serra gegründete Kirche zur Basilika

18. Juli 2020 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Die Missionskirche San Buenaventura in Ventura wurde 1782 vom hl. Junipero Serra gegründet. Sie ist die erste Basilika in der Erzdiözese Los Angeles.


Ventura (kath.net/jg)

Papst Franziskus hat eine kalifornische Missionskirche die vom hl. Junipero Serra gegründet worden ist, in den Rang einer Basilika minor erhoben. Die Erzdiözese Los Angeles hat bekannt gegeben, dass die San Buenaventura Mission in Ventura (US-Bundesstaat Kalifornien) jetzt eine Basilika ist, berichtet der Catholic Herald.

 

Jose Gomez, der Erzbischof von Los Angeles, hat die Entscheidung am 15. Juli, dem Vorabend des Gedenktages des hl. Bonaventura, bekannt gegeben und anschließend eine heilige Messe gefeiert, bei der Weihbischof Robert Barron und Thomas Elewaut, der Pfarrer von San Buenaventura Mission, konzelebriert haben.


 

Die Kirche ist die achtundachtzigste Basilika in den USA und die erste in der Erzdiözese Los Angeles. Eine Kirche wird zur Basilika erhoben, wenn sie eine besondere pastorale oder liturgische Bedeutung hat. Pfarrer Elewaut hat 2014 bei der Gottesdienstkongregation um die Erhebung seiner Kirche zur Basilika angesucht. In einer kurzen Stellungnahme bedankte er sich bei Papst Franziskus und bei Erzbischof Gomez, der das Ansuchen stets unterstützt habe.

 

Die San Buenaventura Mission wurde am Ostersonntag 1782 vom hl. Junipero Serra gegründet. Sie war die neunte und letzte Missionsstation, welche der Franziskanerpater eingerichtet hat. Serra setzte sich für die indigene Bevölkerung und ihre Rechte ein, was ihn wiederholt in Konflikt mit den spanischen Kolonialbehörden brachte. 2015 wurde er von Papst Franziskus heilig gesprochen. Aus den von ihm gegründeten Missionsstationen wurden später einige der größten Städte Kaliforniens, darunter San Diego, San Francisco und Los Angeles.

 

Trotz seines Engagements wurden Statuen des Heiligen bei Protesten in den letzten Wochen beschädigt oder zerstört. Einige Kirchen und die katholische University of San Diego haben daraufhin öffentlich zugängliche Statuen von Junipero Serra entfernt, um sie vor Beschädigungen zu bewahren. Auch die vor kurzem von einem Feuer teilweise zerstörte Kirche der San Gabriel Mission wurde 1771 von Junipero Serra gegründet.

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Kirche

  1. Altabt Henckel-Donnersmarck: "Kirche in Europa ist erschlafft"
  2. Norwegen: Arme Kirche in reichem Land
  3. Hunderte Kirchen, Monumente und Gebäude werden rot angestrahlt
  4. Covid-19-Pandemie hat ‚neue Ekklesiologie, neue Theologie’ gebracht
  5. Chile: „Nichts rechtfertigt die Gewalt gegen Kirchen und Glauben“
  6. Beiruter Erzbischof: „Wir wollen die Wahrheit über die Explosion wissen”
  7. Eine nie dagewesene Glaubenskrise – hin zu einem Schisma?

USA

  1. Prominente Konservative verlassen Twitter
  2. Kommentator Carlson warnt vor weiteren Grundrechtseinschränkungen in den USA
  3. Linke US-Abgeordnete: ‚Religiöse Fundamentalisten’ wollen ‚Gesellschaft ihren Glauben aufzwingen’
  4. Silvesternacht: St. Patricks-Kathedrale in New York beschmiert
  5. Lepanto-Institute: US-Bischofskonferenz soll Hilfswerk die Unterstützung entziehen
  6. USA 2020: Psychische Gesundheit hat sich nur bei Gottesdienstbesuchern verbessert
  7. Erzbischof Aquila unterstützt Erzbischof Chaput: Keine Kommunion für Joe Biden







Top-15

meist-gelesen

  1. kath.net-PAULUS-Leserreise: Fronleichnam auf Malta - Mit Michael Hesemann und P. Leo Maasburg
  2. Auch Benedikt XVI. und Erzbischof Gänswein werden sich gegen Covid impfen lassen
  3. Überlegungen zu einer Reform der Papstwahl. Eine Geschichte
  4. Stat crux dum volvitur orbis
  5. Der alte Trick des Feindes
  6. Protestwelle gegen Zwangs-Sexualisierung im Duden
  7. Franziskus: „Abtreibung ist ein Problem, das selbst ein Atheist im eigenen Gewissen lösen muss“
  8. Papst gegen Corona geimpft
  9. Der Apostolische Palast bricht ein und die Zeit läuft davon
  10. Vatikan regelt Spendung des Aschenkreuzes im Corona-Modus
  11. Die Christo-Zentrik des Petrusdienstes – Oder warum es nur einen Papst gibt
  12. Hurra, ein Katholik!
  13. „Unperfektes Kreuz“ als neues Logo für das Bistum Fulda
  14. Österreichische Bischöfe möchten auch weiterhin Gläubige von den Gottesdiensten ausschließen
  15. Großes kath.net-Gewinnspiel 2021: Zwei Romreisen, Reisegutscheine, Büchergutscheine und ein Ipad!

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz