Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  2. Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“
  3. Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?
  4. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  5. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  6. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  7. Gericht urteilt: Glockenschlag ist zumutbar
  8. DBK-Vorsitzender Bätzing: „Wir leben in einem Missionsland“
  9. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  10. ,Baby Lasagna‘: ,Mit Gott habe ich mich selbst zurückgewonnen‘
  11. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  12. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald
  13. Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?
  14. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen
  15. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“

Ukraine: Katholische Studierende versorgen Frontsoldaten

1. Juli 2023 in Chronik, 2 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Ehrenamtliche Studenten-Initiative an Lemberger Katholischen Universität produziert Energieriegel für das Militär.


Kiew (kath.net/ KAP/red)
In der Ukraine ist der Krieg auch fernab der Gefechte und der Raketen- oder Drohnenangriffe landesweit täglich präsent. Eine Reportage des kirchlichen Portals UcaNews (Dienstag) zeigt, dass auch Studierende der Katholischen Universität der Ukraine im westlich gelegenen Lemberg (Lwiw) ihren Beitrag leisten, um die Versorgung der gegen die russische Invasion kämpfenden Soldaten zu unterstützen. Eine "kleine Armee von Freiwilligen" sei schon seit Kriegsbeginn vor eineinhalb Jahren damit beschäftigt, Energieriegel und Fladen herzustellen, die dann an die Front geschickt werden.


30.000 Energieriegel habe sie gemeinsam mit Freunden bisher hergestellt, erklärte die 28-jährige Studentin Nataliia Batyhina. Dazu wird eine Mischung aus Nüssen und Trockenfrüchten gebacken, Konservierungsstoffe braucht es dazu gar nicht. Als weitere Produkte würden auch Fladen sowie Salatkonserven mit geraspelten Karotten, Essig und Gewürzen erzeugt. Ziel ist, dadurch die Soldaten zu unterstützen, deren Energiebedarf "3.600 bis 6.000 Kalorien pro Tag" sei, so die griechisch-katholische Studentin.

Zwei verschiedene professionelle Küchen in Lemberg habe ehrenamtliche Koch-Gruppe dazu bisher benutzen dürfen, erklärte Batyhina. Dann sei man die in der Küche des sogenannten "Emmaus-Haus" der Universität gelandet, das ein auf dem Campus befindliches Gemeinschaftsheim für Erwachsene mit geistiger Behinderung darstellt und deren Inklusion fördert. Bewohner des Hauses beteiligen sich auch an der Lebensmittel-Erzeugung.

Immer wieder würde sie und ihr Team auch Feedback oder Anrufe von Soldaten erhalten, mit Dank oder Nachrichten von der Front, sagte die junge Ukrainerin. Ihre Tätigkeit vermittle ihr "das Gefühl, etwas Gutes zu tun", und trage auch durch schwierige Zeiten mit ausbleibenden guten Nachrichten. Die Hoffnung aufgeben werde sie nicht - was sie auch durch ihren eigenen Einsatz zeigen wolle.

Copyright 2023 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 




Mehr zu

Ukraine

  1. Augsburger Bischof Bertram Meier in Kiew zum mehrtägigen Besuch in der Ukraine
  2. Neue Aufregung rund um Franziskus-Äußerung zur Ukraine - Mut zur 'weißen Fahne'?
  3. Bischof von Odessa: "Wir kämpfen weiter, wir haben keine andere Wahl"
  4. Papst verurteilt russische Angriffe auf Ukraine
  5. Selenskyj berichtet von erneutem Telefonat mit dem Papst
  6. Ukraine-Krieg: Patriarch Bartholomaios spricht Selenskyj Mut zu
  7. «Ich komme nicht, um zu weinen!»
  8. Ukraine leitet Strafverfahren gegen 'KGB-Patriarch' Kyrill ein
  9. Russland lässt jeden 6. Bewohner eines ukrainischen Dorfes durch Raketenangriff ermorden
  10. Caritas-Logistikzentrum in Lwiw durch russischen Angriff zerstört






Top-15

meist-gelesen

  1. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  2. ,Baby Lasagna‘: ,Mit Gott habe ich mich selbst zurückgewonnen‘
  3. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  4. Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?
  5. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  6. Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“
  7. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“
  8. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  9. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen
  10. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  11. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  12. Vatikan veröffentlicht die Normen zur Beurteilung mutmaßlicher übernatürlicher Phänomene
  13. Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?
  14. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald
  15. DBK-Vorsitzender Bätzing: „Wir leben in einem Missionsland“

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz