Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. CSU-Söder garantiert für Bayern eine "freie Entfaltung" und attackiert die Kirchen
  2. 'Abtreibung ist Krieg gegen unschuldige, ungeborene Kinder'
  3. 'Einige sähen mich lieber tot'
  4. 'Sie sind das Werk des Teufels!' - Wen meinte Papst Franziskus?
  5. Genderkompatible Monstranz
  6. Vatikan führt "Grünen Pass" gegen Covid-19 ein
  7. „Die Feier des Gottesdienstes ist der zentrale Auftrag der Kirche“
  8. Bischof Voderholzer erhält für seine Kritik am Synodalen Weg Unterstützung von Kardinal Kasper!
  9. Ein 'Katholik aus dem Rheinland'
  10. Elf Bischöfe, DBK und Nuntius unterstützten den Marsch für das Leben, doch dann kommt die Keule!
  11. „Wird bei der Taufe das Stirnchakra verschlossen?“
  12. Impfpflicht für Messbesucher in kanadischer Erzdiözese
  13. Sie verlassen die Kirche im besten Alter
  14. DBK-Kopf Bätzing: „Die Themen, die das aufzeigen, liegen alle auf dem Tisch des Synodalen Weges“
  15. Vorwürfe gegen Schönstatt-Gründer - Berliner Gericht lehnt Unterlassungsantrag ab

Archäologen entdecken 1000 Jahre alte Pilgerroute in Irland

28. Dezember 2013 in Chronik, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Auf der kleinen irischen Insel Caher, einem traditionellen Pilgerziel am 15. August, wurden weitere christliche Funde gemacht


Dublin (kath.net/KNA) Auf der irischen Atlantikinsel Caher haben Archäologen eine rund 1000 Jahre alte Pilgerroute entdeckt. Laut einem Bericht der «Irish Times» (Dienstag) ist die bogenförmige Strecke am südlichen und westlichen Rand der Insel durch eine Reihe von steinernen Altären markiert. Diese habe man durch Archivmaterial, Luftaufnahmen und Ausgrabungen identifiziert, erklärt der Archäologe Michael Gibbons.


Die kleine Insel (etwa 600 x 1200 Meter) liegt acht Kilometer vor der Westküste Irlands, ist unbewohnt und heißt auf Irisch «Stadt der Heiligen» (Cathair na Naomh). Jedes Jahr pilgern traditionell zahlreiche Menschen am 15. August zum Fest Mariä Himmelfahrt auf dem Seeweg nach Caher. Die neu entdeckte Route beinhaltet einen zusätzlichen Rundgang auf der Insel.

Auf Caher befinden sich ein frühchristliches Kloster mit der Ruine einer Kapelle sowie eine Einsiedelei aus dem siebten Jahrhundert und ein heiliger Brunnen im Norden der Insel. Die Insel gehört laut Gibbons zu den «wertvollsten» Orten Irlands. Sie sei von Konservatoren weitgehend «unberührt» geblieben.

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (c) homepage.eircom.net/~kilgeever/caher.htm


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Irland

  1. Irland: Justizausschuss des Parlaments lehnt Euthanasiegesetz ab
  2. Irischer Bischof kritisiert Verbot von Erstkommunionen und Firmungen
  3. Irland: Das letzte Land Europas ohne öffentliche Messen
  4. Öffentliche Messen trotz Verbot gefeiert: Geldstrafe für irischen Priester
  5. Erzbischof von Dublin verbietet Kommunionspendung außerhalb der Messe
  6. Irland: Lebendgeburten bei Spätabtreibungen
  7. Irischen Priestern droht Gefängnis bei Verstoß gegen Gottesdienstverbot
  8. Irland: 2,9 Millionen Euro für medikamentöse Abtreibungen
  9. Irland: Dieses Jahr werden mehr Bischöfe als Priester geweiht
  10. Irischer Minister will ‚Geschlechtsänderung’ für Jugendliche vereinfachen







Top-15

meist-gelesen

  1. CSU-Söder garantiert für Bayern eine "freie Entfaltung" und attackiert die Kirchen
  2. 'Sie sind das Werk des Teufels!' - Wen meinte Papst Franziskus?
  3. KOMMEN SIE MIT! Romreise zu Ostern 2022 mit Bischof Marian Eleganti
  4. Sie verlassen die Kirche im besten Alter
  5. Genderkompatible Monstranz
  6. 'Einige sähen mich lieber tot'
  7. „Wird bei der Taufe das Stirnchakra verschlossen?“
  8. „Willkommen bei Maria vom Sieg!“
  9. Mel Gibson: ‚Ich bin ein Sünder, aber ich kenne den Unterschied zwischen Hirten und Mietling’
  10. 4.500 Teilnehmer beim 17. Marsch für das Leben in Berlin
  11. Elf Bischöfe, DBK und Nuntius unterstützten den Marsch für das Leben, doch dann kommt die Keule!
  12. 'Abtreibung ist Krieg gegen unschuldige, ungeborene Kinder'
  13. Bischof Voderholzer erhält für seine Kritik am Synodalen Weg Unterstützung von Kardinal Kasper!
  14. Vorwürfe gegen Schönstatt-Gründer - Berliner Gericht lehnt Unterlassungsantrag ab
  15. "Mit grosser Sorge verfolgen wir die Skandale um das kathol. Nachrichtenportal kath.ch"

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz