25 Mai 2018, 08:30
Missbrauchsverdacht: Bischof Ackermann gibt Fehler zu
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Trier'
Trierer Bischof: Das Bistum hätte "proaktiver und entschiedener" handeln müssen.

Trier (kath.net)
Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat Fehler im Umgang mit Hinweisen zu einem unter Missbrauchsverdacht stehenden Geistlichen eingestanden. Dies berichtet der Trierer Volksfreund. Ackermann erklärt dazu, dass das Bistum hätte "proaktiver und entschiedener" handeln müssen: "Ich bedaure, dass wir nicht schneller und klarer genug agiert haben.“ Ackermann betonte aber, dass es in solchen Verfahren immer auch gelte, die Persönlichkeitsrechte aller Betroffenen zu wahren. Der Priester bestreitet allerdings die gegen ihn erhobenen Vorwürfe.

Werbung
Franken1


Im Januar hatte die Glaubenskongregation entschieden, dass gegen den Kleriker ein Verfahren am kirchlichen Gericht des Erzbistums Köln geführt werden soll. Der 63-jährige Priester darf derzeit keine öffentliche Gottesdienste feiern und sein Amt nicht ausüben.

Die Staatsanwaltschaft hatte mehrfach gegen den Mann ermittelt, doch die Verfahren jeweils wegen mangelnden Tatnachweises oder Verjährung eingestellt.

Foto Bischof Ackermann (c) Bistum Trier

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Warum klammert sich die Kirche so an ein NS-Gesetz? (39)

'Diese Todsünde ist die Nichtzahlung der Kirchensteuer' (37)

Der verwüstete Weinberg (37)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (26)

US-Präsident Trump kündigt Teilnahme am March for Life an! (22)

‚Hoffen wir, dass Papst Franziskus das Abschlussdokument zerreißt’ (20)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (20)

Koch zu Ökumene: „Viele offene Fragen im Verständnis der Eucharistie“ (19)

„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“ (19)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (18)

Appell gegen die Kirchensteuer (17)

Evangelische Kirchengemeinde streicht klassischen Sonntagsgottesdienst (16)

Abtreibung – das globale Blutbad im Blutrausch der Welt (14)

Bischof Hanke: Papstbrief „weitgehend folgenlos geblieben“ (14)