16 August 2019, 09:15
Britische Werbeaufsicht verbannt Volkswagen-Spot: Frau mit Kinderwagen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'gender mainstreaming'
In England wurde vor kurzem ein Spot für Elektroautos von VW verboten, weil in dem Spot Männer als abenteuerlustigen Draufgänger dargestellt wurden und am Ende des Commercials eine Frau als Mutter mit Kinderwagen gezeigt wurde

London (kath.net)
In England wurde vor kurzem ein Spot für Elektroautos von VW verboten, weil in dem Spot Männer als abenteuerlustigen Draufgänger dargestellt wurnden und am Ende des Commercials eine Frau als Mutter mit Kinderwagen gezeigt wurde. Dies berichtet "Horizont".Daraufhin gab es Beschwerden, weil in Großbritannien strengere Richtlinien für Werbung im Hinblick auf die Darstellung der Geschlechter gelten und die Werbeaufsichtstbehörde Advertising Standards Authority (ASA) aufgrund dieser Bestimmungen den Spot verboten hat.

Werbung
Weihnachtskarten





Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das neue enfant terrible der katholischen Kirche Österreichs? (148)

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (57)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (42)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

NEIN. NEIN und nochmals NEIN! (25)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

Ein alter Theologenwitz (22)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (19)

Was ist normal? (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Jesus, wahrer Gott und wahrer Mensch. (13)